1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Diagramm erstellen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von martiniusdin, 23. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Hi,
    hat jemand ne Ahnung mit welchem Programm ich ein Diagramm(Punktdiagramm)erstellen kann, welches ich auch individuell beschriften kann an der x-Achse.
    Mit Works habe ich es versucht, aber die Möglichkeiten sind nicht ausreichend.
    Ich brauche auf der Y-Achse 1-5 in 0,5er Schritten und an der X- Achse 1-11 mit Beschriftungen unter der Achse.
    Gibts da vielleicht irgend ne Freeware??
    Ich nutze Win XP.

    Vielen Dank schon mal.

    Gruß Martin
     
  2. ign

    ign Megabyte

    Hallo!

    @Martin

    Gerne geschehen!

    @all

    OpenOffice 1.1.1 wird allerorten und vielerseits unterschätzt! Es ist die freie Version von SUN's StarOffice 7, die mit SUN's monetärer Unterstützung vorangetrieben wird. Davon profitiert natürlich auch SUN und komplettiert sein Büropaket mit Zukäufen, wie z.B. Adabas 11 (Datenbanksystem). welches in der open source Variante natürlich nicht enthalten ist.

    Seit der neuesten Version von OpenOffice können viele in der freien Version fehlende Features durch direkt von der openoffice.org-Seite zu ladende Erweiterungen ausgeglichen werden.

    Da SUN für sein StarOffice 7 stets Updates bereit hält, ist die verlustfreie Übernahme von MS-Office Dokumenten hier ein wenig weiter...

    OpenOffice lohnt mehr als einen flüchtigen Blick; insbesondere wenn man zwischen Notwendigkeit, Ausgaben und Funktionalität abwägen muss ...
     
  3. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Vielen Dank, war ein spitzen Tipp.
    Nach kurzer Einarbeitungszeit, habe ich alles so hingekriegt, wie es geplant war.

    Danke!
     
  4. ign

    ign Megabyte

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen