Dialerinstallation

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von John Beton, 15. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. John Beton

    John Beton Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    238
    Hi,

    mal `ne Frage über Dialerinstallation:

    Wenn ich mich bei meinem Computer (W2k) Standardmässig nicht als ?Admin?, sondern als ?Gast? mit eingeschränkten Benutzerrechten anmelde (also ohne Recht auf Programminstallation oder Systemveränderung), ist das Problem damit vom Tisch, oder umgeht die Dialer-Installationsroutine diese Sperre?
    Hab diesbezüglich noch nie was gelesen.

    Grüsse

    JB
     
  2. John Beton

    John Beton Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    238
    werd' ich mal an einem langen Winterabend testen, wenn ich sonst keine anderen Probs habe. ;)

    Gruss

    JB
     
  3. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    oder man macht einen selbstversuch, Dialer gibt es ja zig - fach im netz.

    Festplattencoln erstellen,
    als Gast anmelden
    eine Dailerseite besuchen,
    und schauen, was passiert.

    Das Telefonkabel sollte in diesem Fall aus kostengründen :D mal abgestöpselt sein.

    Nach der (erfolglosen) Instalation als Admin booten und schauen, was er angerichtet hat.
    Es könnte auch sein, das der Dailer jetzt erneut versucht, wenn die erste Installation erfolglos was, sich nochmal zu installieren.

    dann ein Format C und den Clon wieder aufspielen und das Ergebnis hier posten.

    Ich kann es leider nicht testen, da ich noch W98SW einsetze.

    Mgf
     
  4. John Beton

    John Beton Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    238
    Der Admin hat immer ein Passwort, aber er kann den Computer so einstellen, dass er ohne Passwort startet (auch auf dem Gastkonto).
    Aber, um mich zu wiederholen:

    "Bleibt die Frage:
    Können die Dialer-Installationsprogramme diese Sperre austricksen???"

    Aber, hast'e Recht!
    Da sollte sich mal'n Fachmann dazu äussern.
    :D :D :D :D :D

    Gruss

    JB
     
  5. Gast

    Gast Guest



    Wenn der Administrator ein Passwort hat, sollte das nicht gehen. Der Dialer hat ja mit dem Gastkonto nicht mal Zugriff auf die Registry. Aber mal schauen, ob noch jemand seine Meinung äußert.:bet:
     
  6. John Beton

    John Beton Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    238
    Über die Netzwerkkarte werden "high-cost" Dialer eh nicht installiert, sondern nur über ISDN oder Analog Modem. Das geht nur über Telefonleitung!

    Ich denke mal, dass man auch dort (als Gast) keine neue Verbindung hinzufügen kann.

    Bleibt die Frage:
    Können die Dialer-Installationsprogramme diese Sperre austricksen???

    Gruss

    JB
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Habe es kurz probiert, als Gast kannst Du nicht mal die Eigenschaften der Netzkarte ändern geschweige denn eine neue Verbindung hinzufügen. ;)
     
  8. John Beton

    John Beton Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    238
    Hi,

    @ MaxMaster

    dachte Du kannst mir das sagen, wie das läuftt. :D

    Grüsse

    JB
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Probier doch als Gast mal, ob Du eine DFÜ-Verbindung erstellen kannst. :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen