1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Diascanner: Nikon Super CoolScan 9000 ED oder Reflecta DigitDia 3600?

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von I.Justice, 7. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. I.Justice

    I.Justice ROM

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Ich benötige einen Diascanner. Da ich keinerlei Erfahrungen mit den Dingern habe und nun zwischen diesen 2 Geräten stehe wollte ich euch um eure Meinung fragen. Bitte schreibt mir Erfahrungen und Meinungen so das ich eine kleine Entscheidungshilfe habe. Der Reflecta soll zwar von der Qualität her nicht so gut sein, aber er ist wesentlich preisgünstiger. Da gibt es doch noch genau das gleiche Gerät von der Firma Braun unterscheidet sich dies vom Reflecta? Der Nikon hat angeblich eine Super Quali benötigt aber zusätzliche Teile und kostet auch ne Stange Geld. Es sollte auf jeden Fall ein Diascanner sein mit dem ich komplette Magazine auf einmal scannen kann. Wenn ihr euch ein wenig auskennt oder mir ein anderes Produkt empfehlen könnt bitte schreibt. Ich danke euch schonmal für die Hilfe.

    Gruß
    I.J
     
  2. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Also mal aus dem Bauch heraus, ich würde mich für den Nikon entscheiden. Habe selber den Coolscan IV LED und bin damit restlos zufrieden. Vor allem läßt die Verarbeitung an dem Teil nichts zu wünschen übrig. Von der Bildqualität ganz zu schweigen. Von der Bildqualität ist der Reflecta bestimmt nicht schlecht, aber verarbeitungsmäßig ist der Nikon-Scanner dem Reflekta überlegen. Besonders dann wenn man viele Dias einzuscannen hat.....

    Gruß Cheetah
     
  3. dvs

    dvs ROM

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo! Der Coolscan 9000 ist vor allem für große Dia-Vorlagen (Mittelformat-Dias) konzipiert. Er kann nicht mit automatischem Dia-Einzug bestückt werden. Um große Mengen an Dias einzuscannen ist der Coolscan 5000 ED mit Feeder SF-210 wohl am besten geeignet.

    Sehr ergiebige Informationsquelle für Dia-Scanner aller Art:
    http://www.filmscanner.info/

    Ebenfalls sehr interessant ist die persönliche Einschätzung des Autors (Scanner-Rangliste):
    http://www.filmscanner.info/FilmscannerRangliste.html

    viele Grüße
    Andreas

    :) :) :) :)
     
  4. 1SOUTHPAW1

    1SOUTHPAW1 Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2000
    Beiträge:
    193
    Wäre der Plustek OpticFilm 7200 auch noch eine Alternative?
    Der Preis liegt momentan so um die 180, 190euro.
    Von der Qualität her weiß ich nicht was er wirklich bietet.
     
  5. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Hallo,
    habe mir vor knapp einem Jahr auch einen Scanner zugelegt, um Negative und Dias einzuscannen.
    Hatte mir erst den MEDIAX SilverScan gekauft, war da aber mit der Qualität nicht so recht zufrieden, :( hab in dann zurückgegeben und mir den MEDIAX Workscan 3600pro zugelegt. :p Beides sind Geräte von Mediax . Du kannst Sie auch über eBay ersteigern, ist der Shop von Mediax.
    Falls Du noch weitere Fragen hast, melde Dich!
    :wink:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen