1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dickes prob mit radeon 9600 XT

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von StinkA, 31. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StinkA

    StinkA Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    53
    hallo,
    vor wenigen tagen habe ich mir Sapphire 's Radeon 9600 Xt Atlantis (mit 128mb) bestellt , die vor wenigen minuten eingetroffen ist . so nun habe ich folgendes problem :
    Bei der Installation des Standard vga treibers kommt folgende fehlermeldung ' bei der geräteinstallation ist ein fehler aufgetreten
    die dateien sind unzulässig ':(
    so nun wollte ich den catalyst (auf mitgelieferter cD enthalten) version 3.9 installieren was mir nun auch nicht gelang , da ich vorerst einen standard vga treiber installieren müsste !
    mein system:
    amd athlon xp 1800+
    Epox 8K5A3+
    1*256 ddr
    1*512 ddr
    netzteil 350 watt (ich denke ausreichend)

    so und nu weiss ich nicht mehr weiter :confused: , die mir dargestellten 16 bit kann ich nicht höher stellen und auch die monitor auflösunfg (800*600) kann nicht verbessert werden :heul:

    ich hoffe auf baldige hilfe :bet: bin nämlich ziemlich nichts wissend auf diesem gebiet !
    cU und danke schon mal im voraus
    mfg

    Tinker
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Da gibts nen Regitry Cleaner. Löscht alle unnötigen Einträge.
     
  3. StinkA

    StinkA Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    53
    ich habe alle alten treiber deinstalliert .... was bewirken diese powertools ?
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen