1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Die Älteren werden sich erinnern... Chipsatztreiber für den Intel 440LX

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ankeforever, 30. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Nabend allerseits...

    ich suche den Chipsatztreiber für den Intel 440LX! Und zwar für Windoof 2000, gibts das (noch)? Oder ist der schon im SP4 "integriert"? Hab mich auf der Intel-Seite dumm und dusselig gesucht, irgendwie werd ich aus denen nicht schlau! Also falls es so einen Treiber geben sollte, und er nicht bei Win2000/SP4 dabei ist, wär das super wenn mir jemand sagen könnte, wo ich den her kriege... Dankeschön :jump:
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Hey, das ging aber flott, danke! :) Werd ihn morgen abend installieren... Wenn ich dran denke, den PC über nacht zu booten :D:D:D Ist nur ein zweit Rechner, im Prinzip nur für mp3s, reicht! ;)
    Danke nochmal!
     
  5. Südseeinseldiktator

    Südseeinseldiktator Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    88
    Huch, da kommen ja plötzlich wieder die Erinnerungen hoch, als man noch jung war :)

    440LX mit nem PII-233 hatte ich damals auch ... noch mit nem UW-SCSI-Controller von Adaptec onboard, war ein feiner Unterbau.

    Warum "die ganze Nacht booten"? Ich fand, das der LX von den verfügbaren P2-Chipsätzen einer der besseren war ... ich war immer sehr zufrieden mit dieser Plattform und hab sie dann nur schweren Herzenz gegen was anderes eingetausche, als es dann halt überhaupt nimmer anders ging...

    Gruß,
    Mich

    ... dems grad warm und wehmütig ums Herz wurde :)
     
  6. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Jap, PII 233 genau... 4GB Platte, und kurioserweise ein 128er SDRAM! War sicher mal schweineteuer, könnt ich mir vorstellen! ;) Hab ihn erst seit ca. 5 Stunden, bin aber doch positiv überrascht, denn SO lahm wie ich dachte ist der überhaupt nicht! Hab das Gefühl, der 800er Duron den ich mal hatte (er ruhe in Frieden) war auch nicht schneller ;)

    Tja das hat nixmehr mit meiner Treibersuche zu tun, sollte ich rumspammen tuts mir leid...
     
  7. Südseeinseldiktator

    Südseeinseldiktator Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    88
    "Schweineteuer" ist gar kein Ausdruck ... ich Depp hab mich damals voll über den Tisch ziehen lassen und für die CPU 400 Mark berappt, als die 333er schon für 360,- Mark zu haben gewesen sind ... :aua: ... da könnt ich mich heute noch kreppen.

    Naja, zwischen nem 800er Duron und nem 233er P2 sind aber schon Welten. Bei mir hat damals ein 700er Duron den alten Rechner abgelöst, das war ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Jetzt sollten wir hier an dieser Stelle aber aufhören bzw. notfalls in die Plauderecke gehen, sonst gibts noch eine auf den Hintern :)

    Gruß,
    Michi
     
  8. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen