1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Die Hardwareerkennung startet jedes mal wieder - Samsung SP1604N

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Dr.Groob, 22. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr.Groob

    Dr.Groob ROM

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    2
    Ich habe vor zwei Wochen eine Samsung SpinPoint 160GB Festplatte in meinen Rechner eingebaut.
    Sie hängt an einem Kabel mit dem DVD-Laufwerk, dem Brenner, der Master-Platte und ist als Slave konfiguriert.

    Bei jedem Start erkennt Windows XP SP2 die Hardwarekomponente Samsung SP1604N und startet die Hardwareerkennung. Dann wird kein Treiber gefunden - auch im Internet nicht und meldet, dass die Hardware evtl nicht korrekt funktioniert. Eine Treiber-CD wird nicht mitgeliefert, bei Samsung gibt es wohl auch keine. Warum auch ?

    Ich kann problemlos auf die Platte zugreifen. Dennoch startet nach jedem hochfahren wieder und wieder die Erkennung und erkennt nichts.

    Ach ja - noch etwas seltsames, was vielleicht zum Thema beiträgt:
    Ich komme nicht in das BIOS/Setup-Menü im HP Pavilion A943 hinein. In der Beschreibung steht: Bei Einschalten ENTF-Taste gedrückt halten, bis Setup startet - aber das klappt nicht.

    Wer hilft Dr. Groob?
     
  2. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Mal versuchen NACH dem Einschalten, wenn unten LINKS die Meldung ENTF erscheint, erst die Taste ENTF drücken ( vielleicht mehrmals kurz hintereinander )
    Was für eine Tastatur ist es denn ?
    Falls es eine Funk-Tastatur an USB sein sollte,-dann nochmals eine normale PS/2 Tastatur anschließen und dann nochmals ins BIOS gehen und dort die Funktion USB-KEYBOARD Support auf enabled stellen.
    Dieses Problem hatte ich auch zuerst, als ich mit einer Funktastatur verzweifelt versuchte ins BIOS zu kommen....ging nämlich nicht.... :aua: :aua:
     
  3. com-posti

    com-posti Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    177
    Hallo,

    wurde die neue Festplatte ausgetauscht oder zusätzlich eingebaut?
    An welchen IDE-Port wurde die neue Festplatte angeschlossen?
    1. oder 2. Port? Was für ein Gerät hängt noch an diesem Port der neuen Festplatte.
    Wurde die Festplatte richtig gejumpert?
    Die neue Festplatte, ob 1. oder 2. Port sollte immer als Master gejumpert sein, das zusätzliche gerät z.B. DVD als Slave.

    Wolfgang
     
  4. Dr.Groob

    Dr.Groob ROM

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    2
    Danke für Eure Hilfe & sorry für meine späte rückmeldung.

    Ich hatte eine Funk und eine Kabel-Tastatur probiert, beides ohne Erfolg.

    Kurz nach meinem Posting hat sich mein Rechner verabschiedet.
    Ich habe ihn neu aufgesetzt und da hatte es mit der Erkennung problemlos funktioniert - hat aber gedauert bis ich wieder soweit war.

    Voraussetzung war, dass ich einen RAM-Riegel in eine andere Speicherbank gesteckt habe. Das hat zumindest 2 Wochen geholfen.
    Jetzt habe ich wieder Startprobleme (ich komme aus dem Auswahlmenü für abgesicherten / NormalModus nicht mehr heraus.

    Ich denke eine Speicher ist defekt und nicht die Bnak.

    Wie kann ich das testen ?

    Dr. Groob
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen