1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Die Samsung tickt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Franto, 18. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Franto

    Franto Byte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    104
    Verwende eine Samsung 120 GB als Backup mit dem Aktenkoffer.

    Seit gestern "tickt" diese Platte leise, ähnlich einer Uhr - wenn sie beim POST erfasst wird - oder wird überhaupt nicht mehr beim Hochfahren als der Primary Slave angezeigt.

    Gehe ich also recht in der Annahme :) , dass sie hinüber ist und ich damit den Händler, wo ich sie im Oktober 2003 gekauft habe, beglücken soll?

    Ergänzende Frage: Kann ich verlangen, dass mir eventuell die darauf befindlichen Dateien - sind vorwiegend Programmsicherungen und Fotos - zusammen etwa 38 GB wieder hergestellt werden? (Zum Glück und aus Misstrauen gegen all diese Elefanten habe ich Vieles auch noch auf CD gebrannt, aber eben nicht alles).
     
  2. Franto

    Franto Byte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    104
    Heute beim Händler die Samsung überprüft - tatsächlich ist das schlechte Stück nach nur 6 Monaten ins Nirwana mitsamt den darauf gespeicherten 36 oder 38 GB (!) Sicherungsdateien abgetickt.
    Nun kann ich wieder alles neu zusammensuchen um es synchron zu sichern. Schöne Abendarbeit.

    :(
     
  3. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Wie mein Vorschreiber schrieb:

    1. Daten sichern, solange man die Festplatte noch ansprechen kann
    2. Testtool von Samsung rüberlaufen lassen
    3. Mit dem Ausdruck des Testergebnisses zum Händler gehen und reklamieren
      [/list=1]
     
  4. Roehre

    Roehre Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    51
    Hallo,

    beglücke den Händler damit, Du kannst Dir auch noch von der Samsung-Seite das Testprogramm ziehen und rüberlaufen lassen, macht manchmal das Leben beim Händler leichter. ;)
    Das Testprogramm muß von einer bootfähigen Diskette gestartet werden.

    Für Deine Daten bist Du in jedem Fall leider selbst zuständig.
    Wenn die Platte sich noch meldet, versuch zu retten, was zu retten ist...

    Gruß aus Berlin
    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen