1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Die Suche nach einem guten System

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von EmanuelWeiss, 2. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. EmanuelWeiss

    EmanuelWeiss ROM

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    3
    Liebe Leute,

    leider muss ich mir äußerst kurzfristig ein neues System zusammenstellen.
    Die letzten Monate habe ich die aktuellen Entwicklungen was CPUs, Chipsätze
    etc. angeht nur sporadisch verfolgt, daher würde mich Eure Meinung zu der
    folgenden Konfiguration bzw. etwaige Kritik an dieser sehr interessieren:

    Mainboard: MSI MS-6590 SockelA/VIAKT400 ATX Sound/KT4 Ultra (oder lieber den
    nforce Chipsatz? Wen ja, welches Board?)
    CPU: AMD Athlon XP 2000+ (scheint mir zur Zeit ein sehr gutes
    Preis-/Leistungsverhältnis zu haben!?)
    Speicher: 512 MB RAM DDR 333
    Grafikkarte: Sapphire Radeon 9500 Pro Atlantis 128 MB
    Festplatte: IBM IC35L080AVVA07 80GB

    Vielen Dank schon einmal für Eure Hinweise
    Emanuel
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    nimm infineon ram pc 333 cl2,5, die laufen auch mit cl2. beim netzteil auf die stromwerte achten, die forumssuche bringt dich hier weiter.
     
  3. Helldog

    Helldog Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    86
    Eigentlich reichen 350 Watt. Du solltest nur darauf achten, das es auf den einzelnen Leitungen stabil genug ist. (12V, 5V) Also kauf dir kein billiges Netzteil. Immerhin hängt da alles dran. Achte auch drauf das das Netzteil auch PFC unterstützt. Am Besten sogar aktives PFC. Da schaltet sich das Netzteil ab bevor was durchbrennt.

    z.B.: Conrad FSP350-60BTP
    Verax
    Enermax

    Bei Grafikkarten ist das Problem, das zumBeispiel ATI große Probleme hat Chips zu liefern. Die Nachfrage ist einfach zu groß.
    Du musst dich halt umschauen.

    Eigentlich macht es keinen Sinn CL2 Speicher zu nehmen außer du willst übertakten. Du merkst den Unterschied eigentlich gar nicht beim arbeiten. Wenn du aber 333MHZ RAM nimmst, hast du wieder das Problem das RAM und CPU asynchron laufen. CPU hat 133 MHZ Systemtakt und der RAM 166MHZ, das kostet dich Leistung.
    Also besser ne CPU mit 166 MHZ (Athlon XP ab 2600+ oder der neue mit Barton Kern) oder du nimmst einfach 266 MHZ RAM was aber nicht so zukunftfreudig ist.

    Versuche dein Zeug immer irgendwie versichert zu bekommen. Weil die Post haftet nur bis zu ner gewissen Grenze bei unversicherten Packeten. Und gib lieber ein paar Euro mehr aus, wenn du bei dem Versender dafür ne ordentliche Hotline und nen guten Service bekommst... Das zahlt sich aus falls was schiefgeht.
     
  4. EmanuelWeiss

    EmanuelWeiss ROM

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    3
    Schon einmal vielen Dank für Eure sehr ausführlichen Hilfen, die mir durchaus die eine oder andere Anregung gegeben haben.
    CPU habe ich mich entschieden, aber ein guter Hinweis, darauf zu achten, dass es sich um einen Tb handelt.
    Ebenfalls entschieden habe ich mich bezüglich des Boards: Es wird wohl eines mit n2force-Chipsatz sein.
    Und genau dort schließt sich eine Frage an: Welchen Speicher denn nun nehmen? Muss es unbedingt DDR RAM 333 2,0 sein, oder tut es auch 2,5? Der Preisunterschied ist relativ groß, außerdem scheint es gar nicht so einfach, entsprechendes RAM mit CL 2 zu bekommen.
    Bei der Grafikkarte werde ich wohl bei meiner Entscheidung bleiben, während ich bei der Festplatte nun ganz klar zu einer Seagate tendiere.
    Zwei Fragen noch:
    1. Reichen 350 Watt? Oder müssen es unbedingt 400 sein?
    2. Welchen Versand empfehlt Ihr? Scheint bei einigen Komponenten (ins Besonderer Grafikkarte) gar nicht so leicht, die zu erhalten.
     
  5. Helldog

    Helldog Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    86
    Es ist eigentlich völlig egal ob du ein nforce board nimmst oder ein VIA. Weil der 2kanalige Speicherausbau bringt dir in der Realität ca 3 % mehr Leistung. Wozu brauchst du 6.4 GB/s wenn dein Prozessor eh nur 2,1 GB/s bearbeiten kann?
    Bei der grafikkarte kannst mal schauen ob du noch eine 9500 (keine Pro!) der ersten generation bekommst, die sind durch Software auf das Niveau einer 9700 zu bringen. Und kauf dir keine IBM Platte. Setz lieber auf die Barracuda 4.

    Die zur Zeit besten Boards auf dem Markt kommen von Epox. Da findest du von Kt333 bis Nforce alles.
     
  6. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    Jup, Aopen Aelous (Oda so ähnlich) Is ne Ti4200 mit 128 MB! Vollkommen in Ordnung die Karte! Gibts auch als Aelous S (Da is der Takt ein wenig schneller), aber die Karte is teurer! Die normale reicht völlig!
     
  7. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    hast du auch ne AOpen??
     
  8. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    Jup, würde auch auf die Barracuda und den NForce2-Chipsatz setzen! 256 er-Riegel sind in der Regel auch ausgereifter als die 512er-Kolegen! Darum würde ich dir auch zu 2x256er raten!

    Meine Empfehlung wäre folgende:

    Epox 8RDA+ (gibt es relativ günstig bei Alternate!)
    Dann der AMD-CPU (2000+ is okay und reicht vollkommen aus!)
    2x256 MB-Ram
    Als Grafikkarte würde ich dir ne GeForce 4 Ti4200 von Aopen empfehlen (Die läuft eigentlich ohne Probleme)
    Soundkarte ist eigentlich egal, da das Epox-Board serienmäßig ne 5.1-Soundkarte besitzt!

    So, das ganze System wäre auch nicht allzuteuer!
     
  9. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    also würde auf alle fälle das nforce 2 nehemen und 2 * 256 mb ddrm denn das bringt bei einem nforce 2 mehr leistung als ein reigel desweiteren würde ich lieber eine seagate barracuda 4 mit 80 gb nehmen die ist schneller und leiser
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hier findest du eine 1A-PC Zusammenstellung mit allen erdenklichen Komponenten und Empfehlungen.....
    http://www.8ung.at/iwannaknow/dreampc.htm

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen