Die wahrscheinlich längste Grafikkarte der Welt: MSI Geminium-VII

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Avenger84, 31. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Avenger84

    Avenger84 ROM

    Dürfte nur etwas schwierig werden, die Grafikkarte im Gehäuse zu befestigen, ohne Slotblech am Gerät selbst. :(
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Warum? Das Slotblech dient doch eigentlich dazu, die Karte "festzuhalten", wenn am Anschluss etwas befestigt wird. Und das Slotblech für die Anschlüsse ist ja vorhanden ;)
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    :idee: oder die schnellste Sperre - der dämlichste 1. Post - oder, oder, oder ... :rolleyes:

    btw: wir sind hier alle prüde Spießer ! :p
     
  4. cheff

    cheff Megabyte

    Hatte nicht auch 3dfx mit einer Voodoo mal ein rießen Teil auf den Markt geworfen? Da war die Platine schon unendlich lang, ohne "Kabelbaum".

    P.S. Siehe hier: [​IMG]
    Düfte länger sein.
     
  5. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle


    Forbidden
    You don't have permission to access /video2/images/retro2003-2/voodoo5.jpg on this server.

    Apache/1.3.33 Server at www.ixbt.com Port 80
     
  6. Aber von der Idee her finde ich es gut. Bei mir ist z.B. so, dass ich im Moment wirklich nur ne neue Grafikkarte brauche (habe mir vor 3 Jahren ne Ti-4200 gekauft). Da müsste die neue Karte auch wieder AGP haben. Prozesor (2600+ Barton) reicht erst mal, würde dann frühestens mitte 2006 aufgerüstet werden und dann hat garantiert so gut wie kein aktuelles Board noch ein AGP Anschluss.
     
  7. cheff

    cheff Megabyte

    Bei mir gehts, auch von einem anderen PC aus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen