1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dieses Laufwerk konnte aufgrund eines Fehlers nicht defragmentiert werden

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Harry S, 11. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Harry S

    Harry S Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem bei dem ich nicht mehr weiter weiß. Gestern wollte ich die 2. Partition meiner Festplatte defragmentieren und ich bekam die Fehlermeldung:

    Fehler beim Defragmentieren von Laufwerk D
    Dieses Laufwerk konnte aufgrund eines Fehlers nicht defragmentiert werden. Klicken Sie auf " ScanDisk" um den Datenträger zu reparieren und wiederholen Sie den Vorgang. Klicken Sie auf "Hilfe", um Informationen über ScanDisk anzuzeigen. Kennung Defrag 0020

    Ich habe daraufhin Scandisk mit verschiedenen Optionen, Löschen etc. ausprobiert und kam aber nicht zu einem Ergebniss, da ScanDisk keinen Fehler feststellen konnte.

    Ich habe dann mit dem FixIt 4.0 Utility versucht, den Fehler auszumerzen. Das hat aber auch nicht gefunzt. Zu guter Letzt habe ich alle Daten auf dieser Partition gesichert und diese Partition neu formatiert. Danach alles wieder zurückgespielt und der Fehler ist wieder da. Ich kann mit Defrag die Daten defragmentieren, nur ohne Fehlerprüfung. Auch kann ich alle Programme Ausführen und auf Daten zugreifen.
    Ab und zu stürzt er mal ab und das er den Rechner angehalten hat. Dies tritt aber bei unterschiedlichen Programmen auf, nicht aber immer bei dem selben.
    Auf dem Rechner ist Windows Me.
    Vielen Dank im voraus.
    Gruß HarryS
     
  2. Mmichel

    Mmichel Kbyte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    369
    Fahre den Rechner unter Dos hoch( Startdiskette ).
    Dann Scandisk laufen lassen. Müsste gehen.
    Gruss Mmichel.
    Ps : Über das Ramlaufwerk.
     
  3. Harry S

    Harry S Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo, da bin ich wieder
    Trotz des Tools keine Ändreung. Weiterhin kommt der Fehler. Hat hier noch jemand eine Idee?
    Gruß Harry S
     
  4. Harry S

    Harry S Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo und vielen dank erst mal. Ichhabe mir das Tool heruntergeladen und werde es dann ausprobieren.
    Ich werde dann weiter berichten.
    Gruß Harry S
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
  6. Harry S

    Harry S Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    34
    Erst mal Dank für die Antwort, aber wo bekommt man das Ding her? oder ist es ein Teil der FixIt Utilities 4.0?
    Gruß HarryS
     
  7. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    ontrack data advisor drüberlaufen lassen
     
  8. Harry S

    Harry S Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo Mmichel,
    ich habe alles so gemacht, wie Du es gesagt hast aber leider, leider immer noch das selbe Ergebnis.
    Fehler beim defragmentieren von Laufwerk D bleibt.
    :confused:

    Gruß Harald:bet:
     
  9. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo,

    besorge dir das PlattentestTool des Plattenherstellers und lass das auf Intensiv durchlaufen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen