Digicam Endberatung

Dieses Thema im Forum "Digitale Fotografie, Kameras, Speicherkarten" wurde erstellt von yescop, 10. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. yescop

    yescop ROM

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    4
    Ich will mir in den nächsten zwei Wochen eine Digicam zulegen. Die Wahl hab ich schon weitestgehend eingeschränkt und wollte mal hören was ihr dazu meint. Ob ihr mir eine von den dreien empfehlen könnt oder sag, dass eine andere um Längen besser ist!

    Samsung DigimaxV700
    Sony Cyber-shot DSC-P150 silber
    Samsung Digimax V70 (5575

    Vielen dank für eure Hilfe!
     
  2. DerPferdeflüsterer

    DerPferdeflüsterer Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    235
    Mit diesen Angaben kann man viel nichts anfangen. Entscheidet ist die Megapixel-Auflösung. Desto mehr Pixel die Kamera hat, um so mehr bessere Qualität haben die Fotos und sind dann auch unscharf.

    Beispiel:

    Eine 4 MP-Kamera macht in den Fotos ein "Rauschen".

    Eine 6 MP-Kamera sieht das Foto "glaskar" aus und man kann es mit einem dem Bildbearbeitungsprogramm vergrößern, so dass es nicht unscharf ist.

    Mein Tipp: Kaufe eine Kamera mit mehr Pixel und mit Zoomfunktion. Die Preise liegen dort zwischen 200 bis 400 €.

    Es lohnt sich. ;)

    Giggi
     
  3. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    @ giggi
    mehr pixel führten nicht automatisch zu besseren bildern.
    es gibt massenhaft gute (schlechte) beispiele dafür, dass eine miese optik und/oder eine schlampige verarbeitungselektonik die bilder einer billigen 5mpixel kamera schlechter aussehen lassen als die einer guten 3mpixel kamera.

    ist wie bei dem gigaherzen beim pc: viele megapixel machen sich gut am werbeplakat, sagen aber nichts über die qualität aus.
     
  4. DerPferdeflüsterer

    DerPferdeflüsterer Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    235
    @Michi0815

    Zufällig habe ich eine alte 4 MP Kamera und sehe denn Unterschied gewaltig. Bei der neuen Kamera die ich bekommen habe ist die Auflösung bei 2816x2112 so gut, dass du meinst du stehsts vorm Spiegel.

    Vivicam 4000
    6,3 MP

    Homepage: http://www.vivitar.com/Products/DigCams/6mpdsc.html#V4000

    Giggi
     
  5. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    @Giggi,

    selbst bei DIN A 3-Ausdruck (entspricht ca. 15"-TFT) siehst du keinen Unterschied zwischen 4 und 6 MP. Du nicht, ich nicht, niemand. Ich bezweifle, dass 3 MP noch von 6 zu unterscheiden sind, rein vom Auflösungsvermögen des menschlichen Auges. Die zu sehenden Unterschiede sind Unterschiede in der Optik oder der Firmware, der Komprimierung, des Dateiformats etc..

    Ein 6-MP-Bild wird bei formatfüllender Darstellung bei 1024x768 ca.3x verkleinert, da werden soviele Pixel rausgerechnet, dass keine Qualitätsbeurteilung mehr zu machen ist. Rechne es dir aus, es ist eine einfache Rechenaufgabe mit anschliessendem Einsatz des Verstandes.
     
  6. yescop

    yescop ROM

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    4
    Die oben genannten Digitalkameras haben alle ähnliche Eigenschaften.
    Die Megapixel liegen zwischen 7 und 7,2; 2.0" Farb-LCD-TFT; 3x optischer Zoom; max.3072x2304 Pixel; integrierter Blitz; Videofunktion (MPEG4 640x480@30 Bilder/Sek.). Einzig die Farbtiefen variieren sehr stark, zwischen 16 bei der Samsung Digimax V70 und 36bit Farbtiefe bei der Sony Cyber-shot DSC-P150.
    Jede hat mehr oder weniger seine Vor- und Nachteile, darum wollte ich hier mal fragen ob mir jemand eine von den dreien empfehlen kann!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen