1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Digital Camera Jenoptik JD 4100 Z3s

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Atze101, 14. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Atze101

    Atze101 ROM

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    7
    Zur Jenoptik 4100

    Ich bin ein totaler Neuling in der Fotografie und habe mir die Jenoptik JD 4100 Z3s gekauft.
    Und ich muss sagen das ich schon Probleme mit der Kamera habe.
    Der Verbrauch an Akkus ist sehr hoch, zumindest lief das bis jetzt so. Die normalen Batterien waren am selben Abend schon ausgelutscht. Nächsten Tag neue geholt und das Display immer ausgeschalten wenn es nicht benötigt wurde, aber auch hier war am nächsten Tag der Saft raus. Wollt mir dann ein Netzteil kaufen, Verkäufer meinte was von 50 ? und 4 Wochen warten. Er emfahl mir ein paar Akkus mit Ladestation. Die Dinger hab ich dann aufgeladen, rein in die Kamera und wieder losgelegt. Mit den Akkus war die Kamera noch schneller aus. Akkus hab ich im Discman getestet, waren immer noch voll. Also ging ich davon aus das die Kamera diese Akkus nicht mag, habe dann mal die "angeblich leeren" beigepackten Batterien im Discman getestet und auch hier war die Batterie-Anzeige noch voll.
    Nur in der Kamera war die Anzeige immer niedrig, ausser im USB Modus da war sie auch noch voll.
    Jetzt weiss ich nicht an was das liegen könnte, wenn jemand mir was dazu sagen könnte wär ich froh. Vielleicht ist das bei DigiCameras ja normal.

    Ich habe die Kamera pro Batterie/Akkusatz folgendermaßen beansprucht:
    Ich habe ca. 40 Bilder in der größten Größe und der feinsten Bildqualität gemacht und bei ca. 15 Bildern den Blitz benutzt. Dann noch 4 mal die Videofunktion benutzt mit 30 sek Laufzeit.
    Ich kann das nicht glauben das die Kamera dann schon neue Akkus braucht. Wenn das so sein sollte bring ich die wieder zurück.

    MfG
    Atze101
     
  2. Atze101

    Atze101 ROM

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    7
    Ok, werd ich dann mal probieren. Vielen Dank nochmal.
    MfG
    Atze101
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Ein zusätzlicher Akkusatz kann nicht schaden (kann man ja auch noch für andere Geräte verwenden). Eine prozentuale Angabe um wieviel die 2000er besser sind kann ich nicht sagen, scheint auch zwischen den Firmen zu variieren. Glaube in einer der letzten Chip war ein Test dazu drin.

    Gruss, Matthias
     
  4. Atze101

    Atze101 ROM

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    7
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Echt schade das die Kameras so viel verbrauchen.
    Ich hab die Kamera bei Real geholt die hatten leider kein Netzteil dabei. Die beigepackten Batterien waren Panasonic LR6 AA 1.5V
    Die ich mir später gekauft habe waren Varta mit gleichen Werten.
    Die Akkus waren Sony Cyber-Shot HR 6 Mignon Ni-MH mit 1.2V und 1750 mAh. Das Aufladegerät ist ebenfalls Sony Cyber-Shot für Ni-MH Akkus. 2000 sind also besser, aber um wieviel? Lohnt es sich noch mal andere Akkus zu holen? Ein zweiter Satz wäre für unterwegs bestimmt zu empfehlen, oder?
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    1) Netzteil musst du kein spezielles haben, nur die technischen Daten müssen passen. Bei Conrad sollte sich was finden lassen (meines Wissens wurde diese Kamera bei Plus auch mit einem noname Netzteil ausgeliefert)

    2) Akku-Empfehlung: Nutze meine 4100z3s mit FRIWO Ni-MH 1800mAh - gibts zu noch einen überschaubaren Preis z.b. im Media-Markt. Reichweite geschätzte 100-150 Bilder in max. Qualität mit Blitz (gibt auch 2000er - die sollen noch entscheidend besser sein).

    3) Mit dem Akkuverbrauch ist das bei DigiCams normal. Hab mal mit einer relativ teuren Sony rumgespielt und da war der Akku (hatte sogar einen speziellen von Sony) nach einer halben Stunde ohne Blitz (vielleicht 25 Bilder) leer.

    4) Das die Akkus noch halb voll sind, wenn die Kamera sich abschaltet, scheint auch normal zu sein. Die Kapazität reicht halt nicht mehr.

    Gruss, Matthias
     
  6. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Kann durchaus möglich sein, daß die Anzeige richtig ist. Wahrscheinlich braucht die Kamera so viel Strom, daß die Batterien schon nach relativ kurzer Zeit nicht mehr genug Spannung liefern. Soweit ich weiß braucht ein Discman nicht sehr viel Strom und kann so noch mit Batterien, die z.B. noch 1/3 voll sind, laufen.
    Ich würde die Kamera auf jeden Fall mit Akkus betreiben. Was waren das für Akkus, die Ihnen der Verkäufer gegeben hat. Es gibt nämlich bei Akkus sehr große Qualitätsunterschiede: Die Besten sind Li-Ionen Akkus (sehr schwer zu bekommen (meist direkt bei Kamera dabei (z.B. bei Sony) - sehr teuer), dann Nickel Metallhydrid (fast so gut wie LiIonen) und NiCadnium (schlecht, da sie einen Memory-Effekt aufweisen (wenn sie nicht ganz entladen werden, merken sie sich den Ladezustand und lassen sich beim nächsten Mal nur bis dorthin entladen)).

    Ich würde Ihnen also NiMH-Akkus empfehlen. Sie sollten aber auf jedenfall welche mit min 1500mAh, besser noch 1800mAh nehmen, da die einfachen (z.B. die von Aldi) sehr kurz halten. (Ich habe welche von Aldi und sie halten ca. 1/3 von der Zeit, die Batterien gelalten haben.)
    Leider kosten gute Ladegeräte auch einiges (ca. 40 - 60 Euro) und die sollte man schon verwenden, wenn man Akkus mit 1800mAh nutzt, da die billigen Ladegeräte mit der Zeit die Akkus zerstören können, da sie nicht den Ladevorgang an die Akkus anpassen.
    Ich nutze nur 600mAh MIMH-Akkus, allerdings auch nur für Discman und Funkmaus. (Trotzdem nervt mich die kurze Dauer)

    Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen