1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Digital TV Karten - gibt es sowas"

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von jagger, 15. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jagger

    jagger Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    30
    moin,

    habe heute für meinen bruder ein also notebook gekauft, bin ein wenig neidisch drauf.

    gibt es eigentlich für "normale pc`s" inzwischen auch schon DIGITALE PCE Steckkarten? und wenn, was kosten die?

    danke für eure hilfe

    jagger
     
  2. supersoul

    supersoul Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    11
    Ich hab mir gerade eine dvb-t pcikarte angeschaft(KNC 1)
    Damit ist speichern u brennen i bester Quali möglich. Sehr nett!
    Stephan
     
  3. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Guckst du >HIER< , hast du Karten und Preise...
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
  5. jagger

    jagger Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    30
    danke für die antwort, noch eine blöde frage: man benötigt dann doch auch keine antenne mehr, oder?
     
  6. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    natürlich brauchste ne antenne, wenn du dvb-t oder dvb-s nutzen willst. es geht nicht, wenn du einfach nur die entschrechende karte einbaust.


    DVB - T
    Digital über Terrestrisch (alte Gitterantenne).
    Wo DVB-T verfügbar ist und welche Antennenart du brauchst findest du unter http://www.ueberall-tv.de/1home/UeF-home.htm
    Anmerk. Auch wenn da Zimmerantenne steht, heisst es noch nicht das es damit auch funktioniert. Wenn im Haus viel Eisen verbaut worden ist, so ist evtl eine Dachantenne nötig!

    DVB - S
    Digital über Satellit (Astra)
    Das LNC (LNB) einer Satellitenanlage muss digitalfähig sein. D.h. das LNC muss Signale bis 12,75 Ghz verarbeiten können. Ein evtl vorhandener Multiswitch muss 2400 Mhz können. Ansonsten muss die Anlage wie bei einer analogen Anlage einfach auf den Satelliten (Astra: 19,2° Ost und 28-30° Neigung) ausgerichtet werden.

    DVB-T
    Digital über Kabelfernsehen
    Man sollte seinen Kabelnetzbetreiber fragen, ob man DVB-C nutzen kann und ob man deswegen EXTRA Gebühren bezahlen muss oder nicht.
     
  7. jagger

    jagger Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    30
    hmmm, verstehe ich nicht.
    bei dem neuen ALDI notebook (hatte ich zum test) braucht keine extra antenne, da wird einfach die karte eingeschoben und die kleine antenne auf die karte geschraubt und fertig. ich hatte damit ein super bild. gibt es nicht irgendwas vergelichbares für einen PC? sonst kann ich doch meine ganz normale tv karte weiterbenutzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen