Digitalakmera für 250 bis 350?

Dieses Thema im Forum "Digitale Fotografie, Kameras, Speicherkarten" wurde erstellt von guemue, 23. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo

    habe meine geliebte Minolta Dimage 5 verkauft weil sie mir inzwischen zu klobig geworden ist und auch die Betriebsdauer selbst mit starken NiMH Akkus nicht mehr sehr überzeugen konnte.
    Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Kamera. Sie Sollte einfach gute Fotos machen und dabei schön handlich sein und muss dabei einen Preis von ca. 250 bis 350?uros haben.
    Was sind denn so eure Empfehlungen?
    Sollte ich vor allem die aktuellen CeBit Produkte beachten oder lieber ein Modell aus dem letzten Jahr das dann vielleicht etwas günstiger zu haben ist?

    Grüße
    guemue
     
  2. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
  3. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo

    aber das ist doch kein Test? zumindest meiner Meinung nach nicht?!?!

    Grüße
    guemue
     
  4. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
  5. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo

    ich find den Test immernoch nicht! :aua:
    Also da gibts zwar ein DCTau-Protokoll und weiterführende Links aber für das Protokoll zahlt man ja anscheinend.

    Grüße
    guemue
     
  6. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
     
  7. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo,

    ich glaube wir reden etwas aneinander vorbei:
    -Test usw. habe ich schon für die Kamera untersucht un dfestgestellt dass sie nicht so shclecht sein kann. Liegt es nun also eher daran, dass teurere Kameras besser sind und deswegen die etwas abgeshclagen ist (was ja nicht sein kann Canon kommt ja auch ziemlich weit vorne an wie zum Beispiel Top10 bei chip.de)
    oder was sind die gaaaaanz genauen Gründe. Ich kann keinen so richtigen Haken feststellen.

    Zu den Tests:
    bei digitalkamera.de vermisse ich genaue Tests. Es gibt dort eher Datenblätter und allgemeine Tipps. Zwar auch sehr gut für mich jedoch bringts mich nicht weiter in meiner Entscheidung welche ich letztendlich kaufen soll. Wenn ich übrigens google kommen bei mir auch häufig Plattformen wie cioa.de und ich weiss nicht wie weit man denen "vertrauen" kann und ob die Bewerter wirklich unabhängig sind.

    Zu dem Link. Sicher dort gibt es ein grosses Archiv und über die Suche findet man die meisten Produkte. Dazu muss ich aber erst alle Produktnamen kennen der Kameras die für mich in Frage kommen :p

    Grüße
    guemue
     
  8. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!

    Warum Deine ausgesuchtes Stück bei der PCW nur auf Platz 44 landet steht doch hier:

    http://www.pcwelt.de/tests/hardware-tests/digitalkamera/39393/index.html

    Zur besseren Orientierung über diese Cam weiterere Testberichte

    http://www.falkemedia.com/dcm/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=522

    und hier:

    http://www.digitalkamera.de/Kameras/CasioQV-R51.asp# (gaaaaannnnzz unten ...)

    Hättest Du aber auch selbst finden können - die Links hatte ich Dir bereits genannt!

    Lesen mußt Du nun aber selbst.

    Übrigens: Ich finde nicht, dass auf den genannten Seiten nicht die neuesten Cam's vorgestellt werden. Man muss sich halt ein wenig mit der Navigation und dem Feld: Suchen beschäftigen

    ;)
     
  9. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo,

    auf dem Link war ich. Mir kam es eben so vor als ob nicht die aktuellsten Kameras getestet wurden....Egal die Seite hat mich leider nur bedingt weiter gebracht:

    An sich sehe ich momentan mein Problem darin: Ich gehe in einen Laden und werde erstmal von ca 50 Modellen überrannt. Gut danach sortiere ich die aus die nicht in meiner Preisspanne liegen. Bleiben noch 10 übrig:
    Welche nun von den 10??
    Laut den ganzen Artikeln gibt es ja fast nur noch die Canon A 70/80 Serie als das fast non-plus-ultra in der kategorie.
    Ich sehe für mich nur die Nachteile in der Speicherkarte und die Kamera scheint doch auch nicht sooo schnell auszulösen mit 0,5-06s da ja in dem einen Link von ca. 0,1-0,2 die Rede war.

    Könnte mir jemand die Nachteile einer Casio QV-R51 erläutern? Warum nur Platz 44 bei PCWelt z.Bsp???
    Sie hat einen grossen Display (Stromfresser - ok aber sonst?), gute Auflösung ~5MP, schnelle Auslösezeit ca.0,25s und ist schnell betriebsbereit: ca 1-2s.

    Ansonsten wäre ich für weitere Vorschläge weiter offen solange es keinen Canon A70/75/80 ist :p

    Grüße
    guemue
    Danke
     
  10. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Nimm doch bitte mal den Link meines vorherigen Beitrages! Der verweist doch auf die CHIP FOTO VIDEO Digital. Mehr Test geht doch gar nicht ...:cool: Und in allen Preisklassen!
     
  11. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo und sorry ... aber dieser Verkäufer gehört gefeuert!

    Die namhaften Kamerahersteller kümmern sich aktuell insbesondere um die Erhöhung der Auslösegeschwindigkeit.

    Cams mit zu langer Auslösezeit (der Zeit vom Auslösen bis zur Aufnahme auf dem Chip) machen keinen Spaß, da in vielen Fällen das Motiv nach dem Einmessen und dem Auslösen de facto gar nicht mehr da ist.
    Vieleicht hat der Händler dies mit "Verwackeln" gemeint, da er beim Fotografieren seines Kindes beim Laufen nur noch einen Fuß auf dem Bild hatte :o Das ist allerdings totaler Quatsch ist und hat mit Verwackeln nichts zu tun. Eine Cam mit einer Sekunde Auslöseverzögerung ist nur eingeschränkt zu gebrauchen.

    Lies bitte mal hier:
    http://www.digitalkamera.de/Tip/19/36.htm

    oder hier.

    http://www.tbw.de/tbw/presse/digi-kameras.pdf (etwas älter)

    oder hier:

    http://grundschule.bildung.hessen.de/Medien_im_Unterricht/news_m/1071576134

    oder :google: mal selbst nach Auslöseverzögerung ...

    Ach, da fällt mir ein: Vielleicht wollte dieser Zeitgenosse einen Ladenhüter von 2002 los werden ...:confused:
     
  12. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo,

    danke für die Links. Bei Chip war ich schon - vermisse jedoch Tests der aktuellsten Kameras.

    Nun vielleicht können mir ja noch ein paar Leute weiterhelfen bei folgenden Problemen:
    1. Welche Kameras sind zu empfehlen mit SD/MMC Kartenschacht?
    2. Ich bin am überlegen wegen der Auslösezeit: ich wollte mir eine Casio QV-R51 kaufen. Der Verkäufer hat mir aber von dem Gerät abgeraten, da es für ihn zu schnell auslöst und dadurch das Bild angeblich verwackelt und unschwarf wird. Er hat mir eher die Canon Ixus Serie ans Herz gelegt die extrem lange zum Auslösen braucht (-->siehe auch chip.de)

    Was ist nun besser: schnell oder langsam?

    Grüße
    guemue
     
  13. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo zusammen!

    Oder hier bei der gleichen

    Schwesterpublikation schauen! Als Feindlink würde ich sie nicht bezeichnen .... denn im Gegensatz zur PCW hat sie ein eigenes, erfolgreiches Digital-Foto Printmedium draussen. ;)

    Hilfreich zur Entscheidungsfindung ist auch www.digitalkamera.de
     
  14. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Ich kann dir (wie jedem User bisher...:p) Die Canon A-Serie nahe legen...

    A70/A75 oder A80... Je nach Preisvorstellung....

    Link zum FEIND....:D:D:D

    Gruß
    wolle

    PS
    Thread :schieb:...;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen