Digitale Spiegelreflex für Sternengucker

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von mroszewski, 15. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    schade daß das Ding nur bis September erhältlich ist, wenn ich nämlich genug Geld hätte, könnte ich mir das leisten, aber nicht bis September.
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    ich denke mal, die wirds auch noch weit danach neu geben
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    besser wärs, wenn sie einen Vollformat Sensor hätte mit 24X36 mm, dann könnte ich vor allem dieses lästige Umrechnen mir ersparen und mein Fischaugenobjektiv weiter nutzen für Komplettaufnahmen der Milchstraße.
     
  4. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    hat E.T. sehnsucht nach hause ? *gg* ;)
     
  5. unix_user

    unix_user Kbyte

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    178
    Tja, dazu müssen wir leider sehr tief in unsere tasche greifen und eine EOS 1D(s)(Mark II) erwerben... Die aktuelle EOS 1Ds Mark II bietet aber mit dem 36x24mm sensor auch 16 millionen pixel :-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen