1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Digitalkamera und Programmzuordnung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von PCWelt-Freundchen, 20. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit USB Bildgeräten. Und zwar mit einer Canon Powershot A20 (Digicam) und einem Microtek Scanmaker 3600. Seitdem ich OfficeXp Prof installiert hab, öffnet sich nach jedem anschliessen an den USB oder einschalten von einem der beiden Geräte das Office Scan- und Bildprogramm. Das will ich jedoch gar nciht, da ich andere Programme für die Digicam und den Scanner nutze. Wie kann ich diese dämliche Verknüpfung wegbekommen?

    Schonmal danke für jeden Rat. Mir würde es auch schon helfen, wenn mir einer erklären kann, wie man das dumme Scan- und OCRprogramm aus Office herausgelöscht bekommt, aber Excel, Word etc unangetastet bleiben.

    Gruss judyclt
     
  2. Merlin25

    Merlin25 Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    Bitteschön!
    Ich mußte auch erst suchen :-)
    Gruß TP
     
  3. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    Tausend Dank.
    Was bin ich dämlich, dass ich das nicht gefunden hab. Aber dazu ist ja so ein Forum da:-).

    Tschüss judyclt
     
  4. Merlin25

    Merlin25 Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    In der "Systemsteuerung" unter "Scanner und Kameras" müßten deine Geräte drin stehen! Über Eigenschaften kommst du an die Programme die gestartet werden sollen.
    GrußTP
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen