Digitalkammerakauftip

Dieses Thema im Forum "Digitale Fotografie, Kameras, Speicherkarten" wurde erstellt von goodness, 9. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. goodness

    goodness Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    10
    hi,

    ich fliege in den Sommerferien für einen Monat nach New York.
    Will natürlich so viele Fotos wie möglich schiessen.

    Jetzt will ich aber nicht zum Saturn oder Media Markt gehn und mir von einem inkompetenten Verkäufer eine Digitalkammera andrehen lassen ...

    Mir wurde die Marke Canon von einem Freund empfohlen.
    Mehr weiss ich nun aber auch nicht ...
    Keine Ahnung wieviel Pixel usw. ich benötige...
    Was mir wichtig ist, sind auf jedenfall gute scharfe Bilder, handlichkeit und keine allzu komplizierte Bedienung.
    Sollte ich auf noch etwas achten?

    Meine Preisgrenze liegt bei ~300 € ...

    Könnt ihr mir in dem Bereich etwas gutes empfehlen?

    dankeschön,

    goodness :rolleyes:
     
  2. Goldeneye

    Goldeneye Byte

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    97
    Kauf Dir erstmal nen Duden und sieh nach, wie man Kammmmera schreibt.
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo goodness,

    Beispiel Fuji 500, 510 oder 550oder auch S 5500

    http://www.digital-versand.de/

    Da die Optik sehr wichtig ist, empfehle ich Fuji. Habe selber damit gute Erfahrungen gemacht. 3-5 Mio. Pixel sind vollkommen ausreichend. Guter optischer Zoom, ist Pflicht.
    Wichtig wäre noch, das Du normale AA-Akkus verwenden kannst, da integrierte Akkus immer sehr teuer sind. Denke auch ans Zubehör. Vernünftige Akkus 2.000-2.300 Milli-Ampere ( 2 Sätze ) und ein gutes elektronische Ladegerät, was auch Akkus entladen kann. ( Conrad Elektronik ) Accu Trainer3 Kosten ca. 50-60 Euro.
    Es gibt auch selektierte Accus ( dies sind die Besten). Dann brauchst Du noch eine Tasche und Speicherkarten. 2 x 512 MB sollten es schon sein.
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Goldeneye,

    bist Du der Meinung, dies macht einen guten Eindruck ( gerade bei neuen Foren Mitgliedern )
    Ich denke es ist nur ein Flüchtigkeitsfehler.

    d.h. dann aber auch ( kauf Dir erst mal einen Duden) und nicht nen Duden
     
  5. goodness

    goodness Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Langeweile Goldeneye? ^^

    @ossilotta

    danke für die rasche antwort. werde mir die Fuji Cams
    mal ansehen ;)

    mfg

    goodness
     
  6. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Hi!

    Auf www.digitalkamera.de findest Du ergänzend Datenblätter und Testberichte.

    ....... und immer schön daran denken, Pixel sind alles, gleich, wenn nicht noch wichtiger ist ein lichtstarkes Objektiv, kurze Auslöseverzögerung und schnelle Bereitschaft.
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    falscher Link /Berichtigung

    http://www.digital-versand.de/
     
  8. schnulli60

    schnulli60 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    310
    Hallo Goodness,
    ich würde dir die Canon Ixus 30 empfehlen, die Ixus 40 unterscheidet sich nur in der Pixelanzahl, sonst sind die beiden Kameras baugleich, habe mir die 30er selber auch gekauft. Hier meine Eindrücke von der Ixus 30: Super Bildqualität (reicht für Fotos bis A4 Format, wenn du häufig Fotos grösser als dieses Format machst, nimm die Ixus 40), Blitz ausreichend auch für mittlere Räume, exellentes 2 Zoll grosses Display, "Idiotensichere" Bedienung, edle Optik, hochwertige Verarbeitung, kleine Videos können erstellt werden
    Als negativ anzusehen ist die Kapazität der mitgelieferten SD-Speicherkarte (16 MB ). Ich habe mir noch eine noch eine 512 MB Ultra II SD-Karte von Hama dazu gekauft (sehr empfehlenswert). Ausserdem lege ich dir den Kauf eines 2. Akkus nahe, aber keinen Original-Akku von Canon (ca. 40 Euro). Bin bei Ebay fündig geworden ( 10 Euro und stärkerer Akku) läuft ohne Probleme seit fast einem Jahr.
    Und lege dir noch eine Tasche zu, rate dir zu der Original Canon Tasche DC60.
    So, ich hoffe, du kannst mit meinen Ausführungen etwas anfangen. Viele Grüsse

    schnulli60 :)
     
  9. Goldeneye

    Goldeneye Byte

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    97
    Iss witzlos, hier zu fragen, welche Kammmera.

    Jeder empfiehlt seine eigene.
     
  10. jencas

    jencas Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    45
    Das stimmt so nicht. Ich empfehle Dir auch die Fuji E500/510/550, obwohl ich selbst ne Casio hab. Würden die Fujis SD-Karten schlucken, hätte ich eine E550 statt der EX-600 genommen. Von Canon kann ich wegen der hohen Auslöseverzögerung eher nur abraten. Die Canons machen aber echt Klasse Bilder. Nur leider für Aufnahmen bewegter Objekte denkbar ungeeignet.
     
  11. brzl

    brzl Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    730
    @ ossilotta: Der Fuji-Empfehlung kann ich mich aus eigener Erfahrung nur anschliessen: Vorteile: Sehr intuitive Bedienung, sehr gute Optik und Farbwiedergabe. Verwendung von Normalakkus (d. h. man kann zu vernünftigem Preis immer einige geladene Akkus in Reserve halten)

    @ goodness: überlege Dir rechtzeitig, was Du mit Deinen Bildern anfangen willst und wie viele Bilder Du etwa knipsen willst. Für kleine Papierbilder und Internet reichen 2 Mpixel aus, wenn Du sie stärker vergrössern willst, musst Du eine höhere Pixelzahl einstellen. Richtwert: Bei vier Megapixel brauchst Du etwa 1 MB pro Bild. Nimm genug Speicher mit (Muttu dazukaufen, schau im Internet, ob Du ev. in USA billiger zum Zusatzspeicher kommst). In NY kannst Du Dir natürlich die Bilder in vielen Läden auf CD brennen lassen. Bedenke, dass Du ein 110 V-taugliches Ladegerät und / oder einen einen Adapter für amerikanische Steckdosen brauchst.

    Kauf die Kamera rechtzeitig und mach in good old Europe genügend Probeaufnahmen, sonst droht herber Frust.
     
  12. heimeworld

    heimeworld Byte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    57
    guck mal:

    www.produkte.panasonic.de/product/p...S@Lumix-Digitalkameras@&altMod=N&upper=&prop=

    die habe ich (silbern)

    vorteile:
    -SD-Karten unterstützt sie (günstig und gut, und auch für andere geräte verwendbar)
    -Standart-AA(R6)-Batterien (2 St. weil ich da n haufen Akkus + Ladegerät hab und die einfach billiger/besser/praktischer als so komische Special-Akkus sind)
    -ausgesprochen GUTE Bildqualität (Tag/Nacht, wenig/kein Rauschen, Schnappschusstauglichkeit, optischer Bildstabilisator)
    -Zoom: 6-fach (sollte reichen)
    -zur Digicam-Größe: "Normal", also nicht dick/groß/fett (wie z.B. Konica Minolta Dimage Z3), aber auch nicht so winzig/klein/miniatur (wie z.B. Canon IXUS)
    -für die Dimension gute Blitzreichweite
    -Preislich voll okay: 290 Euro rum

    Minuspunkte:
    - kein Metallgehäuse (cam iss aba sehr hochwertig)
    - kein optischer Sucher (für mich kein Minus, da ich den bei den vorigen Cams eh nicht benutzte)
     
  13. goodness

    goodness Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    10
    vielen Danke für die hilfreichen Tips!

    werde jetzt zunächst in die Stadt gehen und mir die
    empfohlenen Kameras ansehen und mich dann hoffentlich richtig
    entscheiden. :)

    mfg

    goodness
     
  14. ViBoy

    ViBoy Byte

    Registriert seit:
    12. April 2001
    Beiträge:
    56
    Hi,

    ich würde dir eine Canon Kamera empfehlen. Für dich sind die, von der "Powershot A" Reihe Am besten. Da ist man auch schon mit einer Powershot A 510 Gut bedient, mit 4fach optischem Zoom 20 Aufnahmemodi uvm.. Ich würde dir auch empfehlen, dir mal die Priese in den USA anzuschauen, denn dort sind die Kameras in der Regel günstiger als hier in D.
     
  15. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Habe mir jetzt die Fuji S 5500 zugelegt. Als erfahrener Fotograf kann ich nur eins sagen: Super!

    - stabiles Gehäuse!
    - hervorragende Optik
    - einfachste Handhabung
    - alles auf manuell umschaltbar
    - läuft mit handelsüblichen Akkus
    - Filmempfindlichkeiten von 64 Asa - 400 ASA einstellbar - man
    braucht keinen Blitz!!
    - brauchbare Makrofunktion
    - gute Software die am PC leicht zu installieren ist!

    und das ganze zu einem sehr attraktiven Preis. Die Kamera bietet eine Ausstattung, die man sonst nur bei Spiegelreflexsystemen findet (Spotmessung, Integralmessung, Mehrfeldmessung)
     
  16. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    New York - Super geile Skyline und tolle Hochhäuserschluchten.

    Canon ist ok. Casio ist evtl. besser.
    Caso bietet bei einigen Modellen div. Motivprogramme an, die viel bieten und super Easy zu bedienen sind. Der Accu hält ewig und die Kamera ist relativ klein. QV 62 ist dafür genau richtig. Die Motivprogramme halten eine Menge parat. Das Handbuch sollte man auf dem Flug aber gut durchlesen, sonst bekommt man gar nciht mit, was die Kamera alles kann.
    2 weitere Speicherkarten mit je 512 MB sind Pflicht - bei einem New York Tripp. Denn Motive gibts in Massen. Preis ca. bei 200 Euro!
    Mal bei guenstiger.de reinschaun!
    Achtung einige der NegativKritiken sind von Leuten geschrieben, die das Handbuch nie gelesen haben. Ansonsten würden die nicht solch einen Mist schreiben. Allen die Aussage - nur Schön-Wetter-Kamera ist der Hammer. Drei der Motivprogramme sind für extrem miese Lichtverhältnisse ausgelegt und die Bilder werden teilweise besser als mit meiner D20 von Canon. Da muss ich mich mächtig anstrengen, bis ich die Einstellungen zusammen habe, damit ich die Bilder so hinbekomme wie die Casio!

    Bei den Canons eigentlich nur die A95 so richtig ok. Der Rest ist doch der Casio unterlegen.
    Vorteil: Mit CF-Speicher ist man billiger unterwegs. Es reicht aber eine normal Speed Karte. Die Kamera fotografiert nicht schneller, bei High-Speed Karten. LIeber Geld sparen.
     
  17. Angelika87

    Angelika87 Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    18
  18. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Gute Bilder - bitte - bitte schick mir eines oder mehrere - das möchte ich sehen!
    ebay@thomaswinkler.de
     
  19. Verena Ottmann

    Verena Ottmann Redaktion

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    105
    Hallo,

    vor einer Kamera ohne optischem Zoom würde ich definitv abraten.

    Mfg,

    Verena Ottmann
    PC-WELT
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen