Direct3D Anwendungen stocken.

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von hylander, 17. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hylander

    hylander Byte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    19
    Hallo,

    hab seit letzens folgendes Problem: Alle Direct3D Anwendungen (Spiele) stocken alle 2 Sekunden für ca. 1 Zehntelsekunde(Das Bild und der Sound frieren einfach kurz ein). Das ganze wiederholt sich die ganze Zeit. Bei OpenGL Spielen gehts ganz normal.
    Hab neue Grafikkartentreiber (Catalyst 3.7) und das neueste DirectX (9.0b) installiert, hat aber nichts gebracht. Ich nehme an, das es irgendwie an Windows 2000 liegt, bin mir aber nicht sicher.
    Im voraus vielen Dank fr eure Hilfe

    Grüße

    Christoph
     
  2. hylander

    hylander Byte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    19
    Also eigentlich ging alles bis vor 5 Tagen problemlos. Dann hab ich 2 Tage lang nichts gespielt und dann Colin McRea Really 3 installiert. Und da hast dann gestock. Ich dachte das liegt irgendwie am Spiel, habs gelöscht, aber plötzlich wars bei allen anderen Spielen mir Direct3D (Mafia, No One Lives Forever 2, Battlefield 1942) da, nicht aber bei Spielen auf OpenGL basis (Medal of Honor, Counter-Strike) Das Stocken tritt außerdem nicht nur im Spiel selbst auf, sondern auch im Menü des Spiels, da stock das ganze auch (merkt man am Mauszeiger)

    Hier noch mein System:

    Windows 2000 (Service Pack 3)
    Athlon XP 2100+
    512 MB DDR-RAM
    Elitegroup K7S5A
    Raedeon 9500 (Catalyst 3.7)
     
  3. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Gings denn schon mal besser mit der Konfiguration???
    Seit wann tritt das Problem auf?
    Was für Spiele?
    Was für ne Grafikkarte?
    Eventuell könnte es auch ein Soundkartenproblem sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen