1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Direkt nach Word2003 scannen mit HP2200c

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Mompl, 13. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mompl

    Mompl ROM

    Hallo,

    ich habe an meiner Arbeitsstelle einen neuen Rechner mit WinXP und Office2003 bekommen.
    Außerdem ist ein Scanner HP2200c angeschlossen.
    Mit der Scanner-Software (z. B. gestartet durch Druck auf die linke Scannertaste) konnte ich auf meinem alten Rechner (Win2k) aus verschiedenen Programmen auch WORD auswählen, um Bilder direkt in Worddokumente zu scannen. Sehr praktisch für meine tägliche Arbeit!
    Das geht nun nicht mehr. Die Scanner-Software ist die gleiche, und man kann auch verschiedene Programme auswählen, u. a. auch Office-Anwendungen (Outlook und PowerPoint) nur eben ausgerechnet Word nicht.
    Andersherum geht´s. Von Word aus kann ich über Einfügen-->Grafik-->Scanner usw. in ein Worddokument scannen. Das ist aber nicht so komfortabel. Z. B. bei mehren Scans einer Vorlage (verschiedene Ausschnitte) muss man jedesmal die Voransicht wieder scannen, das braucht man auf dem anderen Weg nicht.

    Ich habe bereits die neueste Scannersoftware-Version installiert, aber ohne Ergebnis. Ich vermute, dass die Twain-Programme (irgendwie sowas müsste es nach meinen geringen PC-Kenntnissen sein) irgendwo in einer Liste stehen, aus der sich das Scanprogramm die Namen holt. Da müsste man Word vielleicht nur dazu schreiben, aber wie und wo???

    Ist mir zu helfen? Danke schon mal.
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Ich empfehle dir hier mal zu suchen
    http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/...de&dlc=de&submit.y=0&submit.x=7&lang=de&cc=de
    Es könnte daran liegen, dass unter win2000 ein Treiberpaket von HP installiert ist, während win2003 den Twain-Treiber für den Scanner möglicherweise mitbringt. Der ist aber meist vom Umfang stark eingeschränkt, aus Speicherplatzgünden.

    Ich habe aber jetzt kein XP zur Hand, um da mal reinzugucken, ob XP schon einen Treiber für den Scanner hat.
    Der von der HP-Seite ist von 09-2001. Könnte also möglich sein, dass der Treiber per SP1 oder 2 in XP eingepflegt wurde.
    Bei win2k ist der Treiber nicht mit dabei.
     
  3. Mompl

    Mompl ROM

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen