Direkte Audio-Vorschau im Kontextmenü

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Guybrush, 2. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    461
    War ja klar dass dieses Bedürfniss mit immer fetteren media playern mal auftaucht... -Sowohl winamp wie auch der mediaplayer 9 brauchen einige sekunden um zu starten.

    Einfacher gehts wenn man einfach beim betagten aber immer noch sehr guten media player 6 bleibt, dann brauchts auch solche "tools" nicht...

    +++MEDIA PLAYER 6+++
     
  2. Flatto

    Flatto Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    251
    Ich find's gut, dieses Tool. :)
     
  3. Flatto

    Flatto Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    251
    Achja, was Player angeht, finde ich sowohl WMP als auch Winamp Mist.

    +++JETAUDIO+++
     
  4. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Ich finde sowohl Winamp (wegen der Spitzen Medien-Bibliothek und der Integration von Streamripper) als auch den Windows Media Player (wegen der Integration ins Kontextmenü) spitzenmässig. Und nun?
     
  5. Flatto

    Flatto Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    251
    Hmm, ja. Gute Frage. Naja, nun ist alles gut. :D
     
  6. |234N1|V|4710N

    |234N1|V|4710N Byte

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    74
    es geht hier nicht darum welcher player besser ist... guybrush wollte nur sagen, dass der mediaplayer 6.4 der beste ist, weil er bekanntlich ziemlich schnell gestartet ist. ich hab in auch einfach ins kontextmenü als vorschau eingefügt. er ist in meinen augen die beste vorschau, da er ja schnell startet und dabei aber ein hochwertiger player ist...

    der tipp war nicht schlecht nur, es geht mit den hauseigenen "tools" von windows besser

    gruß mario ;)
     
  7. Flatto

    Flatto Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    251
    Tja, nicht jeder weiß, wie das geht. Im Moment weiß ich auch nicht auf Anhieb, wie ich das machen sollte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen