DisablePagingExecutive

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von equinox464, 13. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. equinox464

    equinox464 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    93
    hi,

    der RegestrieWert "DisablePagingExecutive" sollte laut einigen
    Tweak-Sites auf 1 laut anderen wiederum auf 0 gesetzt werden,
    damit der Kernl nicht ausgelagert wird.

    Was ist jetz richtig ?
    Kennt jemand ne kompetente WebSite deren Tips man mit
    gutem Gewissen anwenden kann ?

    Gruss
    Equinox
     
  2. equinox464

    equinox464 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    93
    Yo, alles klar, ich check die Seiten mal ab !

    thx
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    http://www.wintotal.de/Tipps/URubrik.php?RBID=2&URBID=12 , http://www.winguide.ch/windowsxp_tipps.htm und http://www.xp-tipps-tricks.de/modules.php?op=modload&name=Sections&file=index sowie halt http://www.windows-tweaks.info/html/windowsxp.html
     
  4. equinox464

    equinox464 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    93
    also ich habe 1024 MB RAM, hatte vor ca 1Jahr mit meinem
    alten System 786 MB und habe wie auf der Seite beschrieben
    den Wert auf 1 gesetzt.
    Der Zusatz

    Verwenden Sie diesen Wert ?1? nicht, wenn...

    ist nachträglich eingefügt, denn ich habe damals
    den Text ausgedruckt.

    Echt Toll, nach jeder Windows-Neuinstallation habe ich standartmässig diesen Wert auf 1 gesetzt und muss
    jetz (Zufällig) feststellen, daß das falsch ist.

    Kennst du ne Web-Site die ähnlich gut oder besser als
    Windows-Kompendium ist. Dann könnte ich gewisse Sachen
    vergleichen bevor ich sie anwende.

    Gruss
    Equinox
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Zitat von http://www.windows-tweaks.info :

    Wenn sie wenig Arbeitsspeicher besitzen werden sie, wenn sie gleichzeitig mehrere Anwendungen ausführen, Leistungseinbußen bemerken, weil Windows dann unnötige Teile des Kernels im Speicher behält und diesen belastet. Setzen Sie also bei ungenügendem RAM den Wert ?DisablePagingExecutive? auf ?1?, damit Speicher frei wird und ausgelagert wird.

    Verwenden Sie diesen Wert ?1? nicht, wenn Sie mehr als ca. 192 MB RAM haben, da sonst viel zu früh ausgelagert wird. Somit müssten die Dateien, bei Verwendung, neu eingelesen werden, was Zeit- und Geschwindigkeitsverlust bedeuten würde.

    Zitat Ende

    Andreas

    P.S. Ob nun 192 MB oder wie bei anderen Seiten genannt, 256 MB, spielt letztendlich keine Rolle.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen