Discounter-PCs: Dell attackiert Lidl

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von theseboots, 27. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. theseboots

    theseboots Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    343
    Ich finde die Idee der Dell-Computer sehr intressant. In Aldi oder Lidl-PCs steckt derart viel unnützes Zeug, dass man ...ääähhhhhh..weiß nicht wie ich den Satz beenden kann.
    Wenigstens sind bei Aldi-PCs mehr und bessere Software dabei, als bei Dell-PCs.
     
  2. knigge852

    knigge852 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    158
    für DELL, gegen lidl :D

    schon wegen dem guten support von dell und der pc ist besser ausgestattet
     
  3. RaWi

    RaWi Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2000
    Beiträge:
    18
    Ich habe mir vor einem Jahr den seinerzeit aktuellen Lidl-PC gekauft und es bis jetzt nicht bereut. Er ist ordentlich verarbeitet, schnell und gut ausgestattet. Bisher hatte ich auch noch keinen Grund, den Service in Anspruch nehmen zu müssen.

    Ich denke mal, das die meisten Leute schon mit dem Lidl-PC mehr als ausreichend ausgestattet sind. Normale Anwendungen laufen mit 2.048 MB RAM auch nicht besser als mit 1.024 MB. Und wenn man schon die Kapazitäten des Lidl-PC nicht ausnutzen wird, kann man sich den Mehrpreis für den Dell-PC erst recht sparen.

    Es kommt eben immer auf den Verwendungszweck an, für die Videobearbeitung dürfte z.B. der Dell-PC besser geeignet sein.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.991
    Dell - waren das nicht die raffgierigen Nichtsnutze, die andere Geschäftleute aus völlig anderen Branchen die Benutzung ihres eigenen Namens verwehren und sogar noch Schadenersatz haben wollen. Die sind also keinen Funken besser als die LIDL-Abzocker.
    Von der allgemeinen Hardwareinkompatibilität von Dell-Rechnern rede ich mal lieber gar nicht erst.
    Und die 70€ Versandkosten - kein Kommentar...
     
  5. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    naja wenn man mit den PC auch sonst nix macht,
    außer internet und drei beitäge schreiben, mein lidl ist so doll, dann läuft der auch , aber wenn du den mal richtig länger zeit unter voll last laufen hast, dann raucht die kiste ab.

    >Es kommt eben immer auf den >Verwendungszweck an, für die
    >Videobearbeitung dürfte z.B. der Dell-PC besser
    >geeignet sein.

    wenn man noch mehrere anwendungen gleichzeitig mit laufen hat, ist ein Intel6xx oder D
    klar besser, beim AMD singel CPU mußte dann sehr lange warten, wenn du noch die ein oder andere anwendung startest, beim multasking sind die intel grade die Dual und 6xx klar beeser geeinget, als AMD singel CPU.
    die GT6800 würde vorziehn, wenn das die ornale ist, die ist schön leise, also den lüfter der GK hörste nicht dann noch das mit dem mehere Destops was bei ATI immer ein problem ist, bei nvidia prima klappt.
    also destop 2 läuft dann der ein oder andere video coder und auf destop 2 der borwser z.b.
    seit dem ATI nur noch schrott treiber liefert, ich rede von der version 6.2, finde nvidia einfach besser und ..

    jetzt gehts los :

    "Windows XP Media Center"

    ein gelocktes und verhunstes windows XP mit einem schei*s* TV Tool, das so was von umständlich ist , das ich also bei so einer kiste lieber verzichten würde und lieber einen Dell nehme ohne TV Karte, die man sich noch so kaufen kann,
    z.b. eine günstige HAMA DVB-T das ganze dann mit ProcDVB als TV :bussi:
    dann haste ein TV Tool, das auch für Core und HT CPUs ausgelegt ist , bei diesem schei*s Windows Media kannste bei der TV Soft nix groß einstellen, du hast z,b, deine HDD in 4 aufgeteilt und möchstet Video , Bilder, Mp3 auf LW E haben
    geht nämlich nicht, geht aber mit Windows XP und ProcDVB so wie diverse andere Software .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen