1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Disk Boot Failure

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von F.Beiner, 24. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. F.Beiner

    F.Beiner Byte

    Hallo,

    ich habe ein dummes Problem..

    Vor einiger Zeit merkte ich das mein PC immer instabiler wurde, immer öfters gab es einen "Freeze" - und der PC crashte. Ich dachte erst, es lag an Problemen mit der Kühlung, aber das wars nicht. Nach einiger Zeit merkte ich, dass immer wenn ich von C: nach D: etwas kopiere (oder umgedreht) das passiert. Also habe ich heute die C: Platte angeschaut und mir ist aufgefallen, dass ein Pin abgebrochen ist.
    Nachdem ich nun die ganzen Kabel etc. wieder angeschlossen habe, auch die "kaputte" Festplatte - wollte ich booten damit ich das wichtigste von C: kopieren kann und eine neue HDD einbauen kann. Nun gut, ich will booten, man kommt zu dem Screen mit "PCI-Device listening" - und dann sollte normal HDD0 zum booten "genommen" werden. Doch es passiert nichts, nach 2 - 4 min. kommt dann "Disk Boot Failure - Please insert System Disk" oder so ähnlich. Jedenfalls dachte ist, versuchst du mal MBR neu zu schreiben - Startdiskette rein, nichts passiert. (Ja, im Bios habe ich es umgestellt..). Das selbe mit der Knoppix CD, doch da wird zumindest die CD erkannt - beim Laden aber hängt das System..

    Was soll ich tun? Ich weiß nicht mehr was ich machen könnte

    Würde mich über hilfe freuen..

    Danke

    PS: Natürlich bin ich mir im klaren das die Festplatte nicht mehr "richtig" funktionieren wird. Aber wieso laesst sich GAR NICHT mehr booten (auch nicht von CD oder Diskette)?
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Das Beste ist wahrscheinlich, wenn du gar nicht mehr versuchst von dieser Platte zu booten, sondern sie in einen anderen Rechner als zweite Platte hängst.Wenn Du Glück hast, kommst du so zumindest noch an Deine Daten ran.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen