Diskeeper 9.0

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von brzl, 18. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. brzl

    brzl Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    730
    :confused: Was hat dieses Programm, dass der Defragmentierer von Windows nicht hat???
     
  2. The Undertaker

    The Undertaker Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    605
    Ein eigenes Preisschild! :D

    The undertaker
     
  3. mopani

    mopani Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    326
    Nun, Diskeeper hat vieles, was der in Windows nicht hat. Eigentlich hat jedes Programm mehr, als der Win-Defragger, wenn es darum geht Ordnung auf die Platte zu bekommen. Diskeeper kann z.B. permanent überprüfen wann eine Datei defragmentiert wird und behebt das auf Wunsch auch sofort.

    Um die Vorteile insgesamt zu erkennen, sollte man das anwenden, was man in diesem Land gewissermaßen sehr früh in Schulen aufgezwungen bekommt: lesen! Das hat sich bisweilen mehr als gut bewehrt.

    :jump: :jump: :jump:
     
  4. andee

    andee Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    65
    "Executive Software" - ist das nicht diese Scientologenfirma??? :confused:
     
  5. URichter33

    URichter33 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    23
    Waß hat daß eine mit dem anderen zu tuen? Die Software ist gut und damit soll es gelassen sein!
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Zum Beispiel hat er, daß man mehrere Laufwerke simultan defragmentieren kann und daß bestimmte Defragmentierverfahren für bestimmte Laufwerke festgelegt werden können. Ebenso, daß Durchläufe autumatisiert werden konnen, also z.B. alle drei Tage nochmal.
    Bloß, lieber brzl - all das hättest Du auch einer Produktbeschreibung entnehmen können...
    Gruß :cool:
    Henner
     
  7. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Das muss jeder für sich entscheiden. Ich z.B. würde es schon deshalb nicht kaufen, aus Prinzip. Ebenso versuche ich, keine Artikel aus China zu kaufen, sofern es mir möglich ist, die Herkunft zu ermitteln. Ich versuche, so gut es geht, deutsche oder zumindest EU-Artikel zu kaufen.

    Wenn man derart ohne Prinzipien lebt und auf deutsche Arbeitsplätze scheißt, kann man so denken, ja.

    BTW: Auch der Windowseigene Defragmentierer stammt von Diskeeper.
     
  8. URichter33

    URichter33 Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    23
    Willst Du meinen das ich ohne Prinzipien lebe? Davon hast Du keine ahnung - ist aber auch egal, weil deine Prinzipien von falschen information... solche Kommentare wie deine hat mann auch vor 60 Jahren gehört! Kaufst Du auch nicht von Juden?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen