DISKETTE Kopieren

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Johny Hummer, 22. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bisschen exotisch, weil es sich um ein DISKETTEN-Kopierproblem handelt.
    Folgendes: Ich habe ein nettes Lernprogramm, welches über CD installiert wird. Laufen tut das Programm nur,wenn man eine sogenannte Sicherheits-DISKETTE ins Floppy legt. Ich möchte gerne von der DISKETTE eine Sicherheitskopie erstellen.
    Kopiere ich sie ganz "normal" funktionierts nicht. Auf der Original sind 2 TXT Info-dateien, die offensichtlich nicht verändert werden.
    Die formatierte Grösse der Diskette scheint auch normal. Irgendwas muss doch da versteckt sein?
    Danke John
    PS: Kopien mit VGACopy und DiskFactory32 tuns auch nicht.
    Auf Track 20 oder 21 sind offensichtlich auf der Original "Extra"-Fehler
     
  2. Lasst mich nicht hängen.........
    Bitte noch gute Vorschläge.........
     
  3. flar38

    flar38 Byte

    Habe früher (vor ca 15 Jahren) unter dem guten MS-DOS solche Probleme immer erfolgreich mit dem DOS-Befehl "Diskcopy" gelöst. Schau mal hier nach: http://www.wboeden.de/bef04.htm

    Gruß
    Ralf
     
  4. Hmmmm..
    Hab mal sowas gehört (Mit Laser oder so??) Wär wirklich schade.
    Rumpatchen kann ich nicht, davon hab ich leider überhaupt keine Ahnung.
    Noch jemand ne Idee??
     
  5. Geertakw

    Geertakw Kbyte

    beschädigte\' Sektoren geben im Gegensatz zu real
    beschädigten Sektoren ein stets konstates Bitmuster beim Auslesen ) - der Ausweg: die Abfragen im Programm zu patchen.
    Ob das die Mühe wert ist??

    Gruss Geert
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Hallo John !

    Versuch doch mal mit Winimage ein Image der Diskette zu erstellen. Dieses kannst Du dann neu auf einer anderen Diskette einlesen.Vielleicht funktioniert das Kopieren so.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen