1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Disketten werden nicht erkannt...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Troll, 3. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Troll

    Troll Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    44
    Guten Morgen allerseits !

    Kürzlich habe ich mir einen neuen PC (aus gebrauchten Teilen) zusammengebaut. Funktioniert auch alles blendend !! Eine Sache jedoch bekomme ich nicht in den Griff: Das Diskettenlaufwerk. Kabel stecken korrekt. Im Bios ist alles richtig eingestellt (3,5 Zoll...) und erkannt wird es auch - sowohl vom Bios als auch von Windows.
    Das Problem ist nun aber folgendes: Wenn ich eine Diskette einlege, völlig egal ob bespielt oder unbespielt, und diese im Windows-Explorer ansprechen will, dauer es erst immer eine Weile...schließlich folgt die Meldung: Die Diskette ist nicht formatiert, soll sie jetzt formatiert werden. Wie gesagt, auch bei bespielten Disketten ! Klicke ich dann mal auf JA (also formatieren), dauert es noch länger bis mir der Kollege sagt, daß er mit dem Datenträger leider nichts anfangen kann.

    Und jetzt kommt IHR ins Spiel. Hat jemand eine Idee, was da faul sein könnte ?

    Vielen Dank.
     
  2. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    hmm, zufällig ein Dauerleuchten des Laufwerklichts?
     
  3. Troll

    Troll Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    44
    achja, eine wichtige Info habe ich Euch völlig unterschlagen:

    Ich habe ein Motherboard von ASUS (A7V133-C). Bios aktuell. Jedoch ich das Board mit dem VIA-Chipsatz KT133A bestückt. Dafür gibt es ja diese 4in1-Treiber. Da habe ich derzeit die Version 4.35 installiert, weil es wohl die stabilste Version sein soll...
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Das könnte diesen Grund haben: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;Q309623
    Windows XP supports formatting only the 1.44MB disk format. Three-mode floppy drives (drives that are capable of
    reading/writing with 720KB, 1.2MB and 1.44MB 3.5" disks) requires special driver support, and support for this feature is not included in Windows XP.
    Some 3mode FD drivers may be installed on PCs with Windows XP by OEMs, although Microsoft does not provide the end-user support for 3mode drivers. Please contact your OEM Original Equipment Manufacturer) if you have any questions on 3mode drivers.

    *** In other words, this is why some folks have problems with old floppies they created and used in win98 on their new XP PCs. Here is the driver with an install.txt in the zip-pack: http://www.bootdisk.com/files007/xpflopdr.zip
    The driver comes from the chipmaker VIA Technologies:
    http://www.viaarena.com/
    Guck mal (und sag Bescheid, falls Du mit dem Englisch nicht klarkommst).
    Gruß
    Henner
     
  5. esfritzje

    esfritzje ROM

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo

    Der Link zum Treiber ist defekt.
    Ich hab gesucht per Google, aber nichts gefunden.
    Gibt es andere Fundstellen?

    Fritz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen