1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Diskettenlaufwerk funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BurkhardKlein, 13. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BurkhardKlein

    BurkhardKlein ROM

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute,

    nach dem Einbau von zwei zusätzlichen Festplatten funktioniert mein Diskettenlaufwerk nicht mehr. Im Bios stimmen die Einstellungen , aber beim Starten nach dem Hochzählen des Arbeitsspeichers kommt die Fehlermeldung: incorrekte Drive A: Type . Mit F1 kann ich Windows 98 SE starten, aber ohne Funktion des Diskettenlaufwerkes. Im Gerätemanager beim Diskettenlaufwerk steht : Drive a: verwendet DOS-Kompatibilitäts-Modus. Im Windows-Explorer wird Laufwerk a: als 5,25" angezeigt. Ich hoffe, daß Ihr mir helfen könnt. Im voraus besten Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

    Burkhard

    :aua:
     
  2. BurkhardKlein

    BurkhardKlein ROM

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute,

    Ihr habt mir sehr geholfen. Mein Diskettenlaufwerk funktioniert wieder. Das Anschlußkabel war in sich verdreht.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen

    Burkhard
     
  3. kaa

    kaa Byte

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    15
    Und was ist mit DOS-Kompatibilitäts-Modus,passt das Zusammen?
     
  4. kaa

    kaa Byte

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    15
    Hi
    Ich habe an diesem Computer gebastelt.
    Also, Lämpchen leuchtet wirklich immer,aber ich habe schon kabel gedreht.Original Kabel hat nur zwei Schtecker:CPUseite gerade und Laufwerkseite Verdreht.Am Stecker LSeite gibt es Pfeil als Markierung,Aber die markierte Ader ist auf anderer Seite.Kabel mit drei Schtecker haben wir auch probiert.

    . Im Gerätemanager beim Diskettenlaufwerk steht : Drive a: verwendet DOS-Kompatibilitäts-Modus und wir sollten beim Hersteller nach neu Treiber fragen.
     
  5. BurkhardKlein

    BurkhardKlein ROM

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Das Kabel war vom Diskettenlaufwerk beim Umbau entfernt. Im Bios steht richtig 1,4 MB. Habe ein neues Diskettenlaufwerk gekauft - funktioniert auch nicht. Kabel auch schon gewechselt.
     
  6. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Ich würde doch auf eine geänderte Diskeinstellung im BIOS tippen.

    EDIT kommputer war schneller.
     
  7. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Hallo,
    hast du beim Einbau der Festplatten das Kabel vom Diskettenlaufwerk entfernt?
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Beim Kabel fürs Diskettenlaufwerk bestimmt wenn ich mich nicht irre der verwendete Port am Kabel den Namen fürs Diskettenlaufwerk - steck mal am anderen an
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen