1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Diskettenlaufwerk leuchtet

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Tyran, 1. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tyran

    Tyran ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo!

    Folgendes Problem (neu gebastelter Comp:

    Das Diskettenlaufwerk leuchtet permanent, wird aber als Laufwerk A erkannt, erkennt selber aber keine Disketten.

    Das Kabel hab ich bereits in allen Varianten gedreht. Daran kanns nicht liegen.

    Hab ebenfalls das Kabel getauscht und auch das Laufwerk getauscht...klappt auch nicht.


    Das Board ist ein Asrock k7vt4a+.

    Kann es sein, daß man was im Bios umschalten muss ?
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
    > Das Kabel hab ich bereits in allen Varianten gedreht. Daran kanns nicht liegen.

    doch, daran liegt´s ! das geteilte Ende muss an´s Laufwerk - dann gibt´s nicht mehr so viele Möglichkeiten ! ;)
     
  3. Tyran

    Tyran ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    das geteilte ende ist am laufwerk :-/

    das hab ich auch schon versucht
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
    @bitpicker: hat ja jetzt erstmal nix mit den Disketten und deren Inhalt zu tun - wenn´s dauerleuchtet, ist es jetzt falsch herum angeschlossen ! :rolleyes:
     
  5. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    die stecker müssen mit der rote-ader-seite auf pin 1 - und zwar sowohl beim mainboard als auch beim laufwerk.
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
    er weiß aber, dass das Dauerleuchten nicht normal ist - die Auswirkung auf seine Disketten merkt er, wenn´s Laufwerk geht ! :p
     
  7. Tyran

    Tyran ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    also ich steck jetzt nochmal rum und versuch erstmal das leuchten wegzubekommen.


    ich halt euch auf dem laufenden..ist ja der zweitrechner..nicht der, mit dem ich hier poste ;-)
     
  8. Tyran

    Tyran ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    es läuft es läuft es läuft..hurra!!!

    ok, ich erzähl mal was alles war:

    kabel nochmal gedreht (bestimmt zum 20sten mal), neue Diskette rein (die alte war echt gelöscht inzwischen *g*) und im bios "floppy swap" disabled.


    ihr hattet also beide recht und im bios war auch noch was falsch.


    und jetzt gehts.

    danke, durch euch kam ich erst auf die idee daß die diskette inzwischen gelöscht sein könnte und auf die idee, daß ich mich erst ums leuchten kümmere und dann um die diskettenerkennung und nicht alles durcheinander.


    vielen dank !

    :-) geile community !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen