1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Diskettenlaufwerk macht Zicken

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Ollolo, 4. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ollolo

    Ollolo ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Hi Leute, die grüne LED an meinen Diskettenlaufwerk leuchtet ununterbrochen, sonst tut sich nix. Der Rechner bootet aber problemlos von Festplatte und findet keine Fehler. Auch unter XP Professional wird das Laufwerk korrekt erkannt. Wenn ich dann aber Daten von Diskette laden will, kommt die Fehlermeldung: Bitte Datenträger einlegen.
    Das Laufwerk ist in Ordnung. In anderen rechnern lief es einwandfrei.
    Ich weiß nicht, wie lange der fehler schon da ist, weil ich das Laufwerk selten benutze. Habe vor einiger Zeit einen Bios-Update gemacht und von Win98 SE auf XP umgerüstet. Keine Ahnung, ob da Zusammenhäge sind.
     
  2. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hast du als Letztes, bevor der Fehler auftrat, eine Diskette eingelegt, die er nicht erkannt hat? Evtl. hat der Einrastmechanismus nicht richtig funktioniert, die Diskette als fehlerhaft bezeichnet, sich das gemerkt und glaubt dann, alle Disketten seien fehlerhaft.
    Ich weiß, klingt verrückt, hab ich aber mal bei einem LS120 gehabt.
    Den Stromstecker solltest du auch auf richtigen Sitz prüfen.

    Gruß
    carlux
     
  3. Ollolo

    Ollolo ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Ja. Auf dem Board und am Laufwerk sind an den Anschlüssen Aussparungen, in die der Stecker genau paßt. Ich kann ihn nicht verdrehen.
     
  4. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Beide?
     
  5. Ollolo

    Ollolo ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Ich habe zwar gebastelt, aber das Kabel ist nicht verdreht. Der Stecker läßt sich nur in einer Stellung reinstecken.
     
  6. Ollolo

    Ollolo ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Wo finde ich denn sowas? Ich habe Amibios von American Megatrend. im CMOS Setup ist das Laufwerk eingetragen. Mein Board ist ein Gigabyte 7IXE4 (vielleicht ist das wichtig). Das Bios ist die aktuellste Version.
     
  7. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Hast du Gebastelt?

    hmm .. ja, weil du schriebst ... In anderen rechnern lief es einwandfrei. ...

    ist das Kabel Verdreht? dann kann es auch sein, das die LED dauernd leuchtet.
     
  8. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Überprüfe mal das BIOS, ob das LW überhaupt angemeldet ist... die Funktion "Look for new Floppy Drive" (oder so ähnlich) muss aktiviert sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen