1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Diskettenlaufwerk- Problem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von queen, 18. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. queen

    queen ROM

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Wer kann mir helfen?

    Ich habe ein großes Problem mit meinem
    Diskettenlaufwerk. Immer wenn ich darauf zugreifen will,kommt die Meldung die Diskette sei nicht formatiert. Was aber nicht zutrifft.
    Wenn ich dann formatieren will funktioniert dies auch nicht.
    Dieses Problem habe ich erst seit kurzem.

    Am PC selbst habe ich nichts geändert.
    Mein Betriebssystem:Windows 98

    Ein neues Laufwerk habe ich auch probiert. Ich habe es richtig installiert usw... leider tritt das gleiche Problem auf.
    Ach ja, und die Kabel stecken auch alle ordentlich, und im BIOS habe ich auch nichts geändert.

    Kann mir jemand weiterhelfen?
    SOS
     
  2. UliDD

    UliDD Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    342
    Hi BigWumpus,

    habe InCD deinstalliert. Diskettenlaufwerk funktioniert trotzdem noch nicht. Evtl. noch ein Tipp?
     
  3. BigWumpus

    BigWumpus Byte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    55
    Hi,

    1) Kabel auf festen Sitz testen

    2) InCD oder PacketCD oder DirektCD oder wie diese Mist-UDF-Writer heißen deinstallieren....

    !!!!
     
  4. Crazyachmed

    Crazyachmed Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    78
    tritt das prob auch unter dos auf? bei win98 kann man das ja schnell überprüfen.
    sonst probier doch mal folgendes aus: schalte im bios irgendwas mit floppy drive boot up sweep oder sowas, steht meißtens in der nähe von swap floppy drives. damit mein ich die option die das lauwerk dazu bringt beim boot geräusche zu machen, kling etwa so wie de-de-dooo. wenn du das hörst und keine fehlermeldung kriegst is das floppy schonmal 100%tig richtig angelschossen. kannst die option dann wieder austellen.
    allerdings kann das ganze ja auch noch ein windows prob sein. du könntest versuch windows einfach nochmal drüber zu bügeln. also ohne was zu löschen.
     
  5. herbertsche

    herbertsche ROM

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    1
    Habe das gleiche Problem. Konntest du es mittlerweile beheben? Wie? Hilfeee, weiß sonst jemand Rat?
    [Diese Nachricht wurde von herbertsche am 15.04.2003 | 18:04 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen