1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Diskettenlaufwerk

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Lightning2SE, 12. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lightning2SE

    Lightning2SE Byte

    Registriert seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    10
    hi!
    Beim booten steht immer "Floppy-Disk Fail (40)" und das LED
    leuchtet ununterbrochen.Hab ein neues Laufwerk eingebaut.
    Aber das gleiche... Woran liegt das ??
    MFG
    Lightning
     
  2. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    "Wahrscheinlich haben Sie den Stecker des Floppy-Kabels um 180 Grad verdreht angeschlossen. Vorsicht: Solange die LED Dauerlicht zeigt, löscht das Laufwerk jede eingelegte Diskette."

    http://www.heise.de/ct/faq/qna/floppy-led.shtml

    Mfg Manni
     
  3. Lightning2SE

    Lightning2SE Byte

    Registriert seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    10
    Ist das nicht egal, wierum ich das Breitbandkabel anschließe?
    MFG Lightning
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    genau die Selbe Fehlermeldung hatte ich auch, allerdings baute ich ein 5.25" Laufwerk ein und dieser Fehler verschwand erst, als ich die Kapazität von 1.2 MB auf 360 KB umstellte im Bios, frag mich bloß nicht warum das so ist, vielleicht ist die Hardware inkompatibel
     
  5. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Wenn die LED ununterbrochen leuchtet, hast du wahrscheinlich das Kabel falsch herum angeschlossen.

    Mfg Manni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen