Disklaufwerk geht nicht

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von NicoleGruend75, 3. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NicoleGruend75

    NicoleGruend75 Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    habe mein Windows 2000 installiert, geht alles, nur das Diskettenlaufwerk nicht. Wenn man dieses im Explorer anwählt, dauert es einige Sekunden, dann meldet Windows: "Bitte Diskette einlegen" - es ist aber eine drin! Hat jemand ne Idee was ich da machen kann?
     
  2. MTrebuko

    MTrebuko Kbyte

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    288
    OK - wenn das floppy unter DOS funzt, dann sollte es auch unter WINDOWS tun, denn technisch ist es ja OK. Wenn es in Windoof daher nicht tut, dann könnten z.B. die Floppy Dateien defekt sein. Also mal das Floppy raushauen ... und neu einrichten lassen ...

    Da fällt mir auch noch ein ... was ist denn im BIOS für das Floppy eingestellt? Da sollte 3.5 Zoll und 1.44 MB stehen.

    Hoffe, das hilft ein wenig. Generell könntest du aber auch mal folgendes probieren:

    Mal einen SFC ausführen (SystemFileCheck) bzw. einen sigverif

    Einfach bei Start/Ausführen reintippen - als Admin aber!

    Grüße

    MT
     
  3. NicoleGruend75

    NicoleGruend75 Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    14
    Das BIOS erkennt die Floppy, ne Boot-Disk checkt er auch. Im Windows-Explorer wird die Floppy auch aufgeführt, bei Anklicken passiert allerdings nix (bis auf die Meldung - Laufwerk nich bereit). Im Gerätemanager ist kein Konflikt vorhanden.
     
  4. MTrebuko

    MTrebuko Kbyte

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    288
    Was sagt das Floppy denn, wenn du damit eine DOS Diskette booten willst? Erkkennt das BIOS das Floppy?

    Grüße
    MT
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen