1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

"distributionsfremde Software installier

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von charlie, 30. August 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. charlie

    charlie ROM

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich habe mir ein älteres Linux (suse 6.3)auf meinen Rechner gespielt.
    Das hat alles wunderbar geklappt.

    Nun benötige ich aber für meine Arbeit Software, die nicht in der Standartdistribution enthalten ist.

    Die gab es im Internet, dummerweise war sie nicht für meine Linuxversion kompiliert, sondern lag nur im Quellcode vor.

    Laut Manual der Software muß ich für eine Installation zunächt ein Skript (configure) ausführen.
    Und schon fangen meine Probleme an.
    Dieses Skript bemängelt, daß eine bestimmte Systembibliothek auf meinem System nicht vorhanden wäre.
    Diese Bib- datei gab es in der richtigen Version vorkompiliert von Suse.

    Als ich die Datei mit dem rpm-Kommando installieren wollte, melde rpm mir, das die Datei
    bereits auf meinem System in einer neueren Version vorläge.

    Meine Frage ist nun, wie habe ich jetzt vor- zugehen??? Darf ich die bestehende Datei einfach durch die alte Version, oder mach ich mir damit mein System kaputt???
    Oder kann ich die Software überhaupt nicht in mein
    intergrieren???


    Schönen Dank im Voraus für eure Hilfe.


    P.S. :
    Ich "Linux-Newbie", es wäre nett, wenn ihr das bei euren Antworten berücksichtigen könntet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen