1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Diverse Fehler beim neuen PC!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Mark150882, 7. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mark150882

    Mark150882 ROM

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Ich habe mir, den folgenden PC vor kurzem zugelegt:

    Athlon 2100+ + Papst Kühler
    512MB INFINION
    Asus 8460 Ultra GeForce4 Ti 4600 128 MB
    Asus A7V266-EX KT266A DDR Motherboard
    IBM 60 GB Festplatte
    Pioneer DVD 106 S
    Big Tower mit 300-Watt Netzteil

    Jetzt komme ich zu den verschiedenen Problemen: (verwende Windows ME)

    - Schon beim Windows hochfahren, wenn der Desktop erscheint, bleibt der Computer manchmal hängen! Er fährt dann gar nicht richtig hoch!

    - Teilweise ist es auch so, dass er ordnungsgemäß hochfährt, aber dann nicht unten alle Symbole in der Symbolleiste unten rechts anzeigt. Er lädt dann Media Mixer oder das RVS-Comm Center fürs Internet nicht mit hoch.

    - Außerdem stürzt der Rechner sehr oft im Internet ab, wenn man eine neue Adresse eintippt und return drückt. Dann bleibt das Bild einfach stehen!

    Diese Probleme treten unter Verwendung des Grafikkartentreibers Detonator 29.42 auf, der noch am besten läuft.

    Mit dem original Treiber von Asus läßt sich dann im Windows nichts kopieren oder der Computer stürzt beim Installieren von Programmen und Spielen ab.

    - Außerdem ist der Computer sehr laut, der ist so laut wie ein Staubsauger *g*, das stört mich ein wenig, was kann man denn am besten dagegen noch machen?! Bringt ein besseres Gehäuse oder Kühler was?

    Womit könnten meine Probleme zu tun haben???
    System wurde schon neu installiert, das hat nichts gebracht.
    Der Händler meint, dass es an der GeForce4-Karte liegt, könnte das sein?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    MfG

    Mark
     
  2. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    ICh tippe auch auf zu schwaches Netzteil. Es sollte mindestens 20A bei 3,3V leisten!

    Evtl. hat auch Dein RAM nen Schaden. Kann man mit memtest86 überprüfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen