Diverse PC-Probleme

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Svenjagabriele, 3. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Svenjagabriele

    Svenjagabriele Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    33
    Hallöchen,
    bin neu bei Euch und hab ein riesiges Problem.
    Seid Wochen will mein PC nicht mehr so wie ich es will.
    Folgendes, eines Tages beim starten des PC's war mein Firewall plötzlich weg. Mußte ihn immer deakivieren um Mail's zu verschicken.Jetzt geht fast gar nix mehr,er bleibt verschwunden.
    Wenn ich ihn in meinen Progammen suche ist er aber hier. Er lässt sich auch nicht deinstallieren da ich angeblich nicht dazu berechtigt bin. Über Anti-Norden zeigt es mir an das mein PC gefährtet ist und alles deaktiviert ist, lässt sich aber nix verändern.
    Es heißt dann schwerwiegender Installationsfehler, obwohl ich nichts verändert habe. Mein Web.de geht nur über Umwege zu einloggen und kann nicht mal ins Adressbuch, es heißt Seite kann nicht angezeit werden. Das steht auch schon oben beim Aufrufen der Seite. Bilder sind oft nur rote Kreuze.Mein Fotgrogramm findet die Digitalkamara nicht usw.Konnte ein Buch schreiben.
    Die meisten Seiten lassen sich gar nicht aufrufen.Hab aber keine Ahnung von irgendwelchen Sachen die den PC betreffen.
    Hat jemand von Euch einen Plan was ich tun könnte?
    Wäre sehr lieb wenn mir jemand helfen könnte.
    Liebe Grüße Svenjagabriele
     
  2. Svenjagabriele

    Svenjagabriele Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    33
    Hy Cheetah,
    is lieb gemeint, was muß ich da machen, muß ja erst mal meine Daten vom anten Progamm aufs neue übertragen,sonst sind meine eigenen Dateien weg und da hab ich unmengen Sachen abgespeichert. Aber leider hab ich keinen Plan, auch nicht wie ich alles aufs Destop bringen soll was beim alten drauf ist.Wenn man keine Ahnung und keine Hilfe hat ist das gar nicht so einfach.
    Trotzdem danke für Deinen Rat, vielleicht wirds mal irgendwann,solange muß die alte Version herhalten.
    Liebe Grüße Svenjagabriele:confused: :confused:
     
  3. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Noch ein Tip zum Schluß:

    Um solchen Problemen in Zukunft wirksam zu begegnen, gibts nur eins: Ein Festplattenimage, spart einem eine komplette Neuinstallation.

    Ich spreche da aus Erfahrung.

    Gruß Cheetah;)
     
  4. Svenjagabriele

    Svenjagabriele Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    33
    Hallöle,
    hab jetzt Eure Anweisung befolgt und habe heute Windows neu installiert.
    Hab jetzt alle 2 Versionen drauf, alt und neu.
    nur beim neuen ist mein Bilschirm leer. Muß erst alles wieder neu gemacht werden, weiß aber nicht wie das geht. Solange benütze ich das alte.
    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Liebe Grüße Svenjagabriele
     
  5. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    ...ja, oder so. :D
     
  6. Gast

    Gast Guest

    mit einem BackUp ca. 15 Minuten!!!

    dem kann ich auch nur zustimmen, vielleicht läuft anfangs ja alles, aber die Probs kommen bald wieder.

    @Svenjagabriele
    mach alles kpl. platt, ist der bessere Weg als alles rumgedoktere.
    Und wenn Du alles wieder aufgespielt hast, mach sofort ein BackUp .
     
  7. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    Also, ich habe jetzt schon bei mir 2x drüberinstalliert und bei verschiedenen Kumpels auch ein paarmal. Nie Probleme und die verschossene Datei / Programm war wieder auf Neuinstallationszustand. Alle Zugriffsrechte waren OK.
    Ich habe schon ein paarmal format c: gemacht; jedesmal so um die 6h Arbeit, bis alle Programme wieder aufgespielt und eingerichtet sind. :(
    Beim drüberinstallieren, wenn das Windows verschossen ist, dauert es höchstens 2h... :)
     
  8. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    bei winXP wäre das eine ganz schlechte idee mit dem drüberinstallieren, hinterher tauchen dann teilweise 2 installationien (z.b.c:\Dokumente und Einstellungen ) auf und dort wo man administrationsrechte braucht (als einzelnutzer) kommt man damit arg in probleme. ich kenne dies aus erfahrung bei meinen ersten gehversuchen mit winXP
     
  9. Svenjagabriele

    Svenjagabriele Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    33
    Hallöle,
    ganz lieben Dank für Eure Tip's, werd mich am Wochenende mal drübermachen, sag Euch Bescheid wenn's wieder richtig läuft.
    Bin echt froh das es im Forum solch nette Leute wie Euch gibt, sonst wäre ich aufgeschmissen.
    Liebe Grüße Svenjagabriele :D
     
  10. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    Ich würde vorschlagen, erstmal mit der XP-CD eine Neuinstallation starten und zwar über das kaputte System drüber. Wenn man keine richtige Ahnung hat, ist das das schnellste. Vorher natürlich seine Daten sichern! :muhaha:

    CD einlegen, mit CD starten. Dann kommt man in die Installationsroutine. Dann sinngemäß durcharbeiten: Windows Neuinstallation in die selbe Partition, wo das installierte Windows jetzt sitzt (meist c:\). Nicht Windows reparieren wählen. Ganz zum Schluß kommt dann der Spruch, daß schon eine Windows-Version gefunden wurde. Starten.

    Nun wird Windows neuinstalliert, alle Funktionen von Win sind wieder da, aber alle anderen Programme bleiben dort wo sie sind.

    Wenn das nix hilft, mußt du das System mit allen Programmen wahrscheinlich dann doch komplett neu aufspielen... :rolleyes:

    Viel Spaß damit! :)
     
  11. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    Svenjagabriele

    ich hab mir deine fehlerbeschreibung mal durchgelesen und konnte parallelen feststellen, kurz gesagt deine symantec-produkt installation wurde beschädigt (vermutlich bei PC-abstürtzen) , auch kann dies dazu führen die zugriffsberechtigung auf deinstallation und aktualisierung (über norton install-CD) der installation fehlschlägt. (ich hatte das letztes jahr auch 1x gehabt) .
    da hilft wirklich nur eins, windows-grundinstallations-ordner komplett löschen (z.b. über bootdiskette)...und das was hinterher installiert werden müsste auch komplett löschen. deine bilder ect. kannste ja weiterhin behalten.
    dann windows-CD einlegen und los gehts...:-)
    sorry aber anders wird das leider nicht.
     
  12. Svenjagabriele

    Svenjagabriele Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    33
    Hallo Ihr Lieben Helferlein,
    alles gut gemeint, aber hab doch von so einen Zeug keine Ahnung. Der mir den PC eingerichtet hat, hat keine Zeit.
    Habe eben eine Netzwerkdiagnose gemacht, da stand dann dort,
    Modem und Netzwerkadapter fehlgeschlagen. Danach hab ich eine Systemwiederherstellung gemacht, geht auch nicht 3x versucht zu verschiedenen Datum's.Nix geht.Wenn ich das Unding nicht so dringend für mein Hobby die Bildbearbeitung brauchen würde, hätte ich es schon zum Fenster raußgeworfen.
    Vielleicht mach ich's noch,mal sehn.
    Hab jetzt keinen Bock mehr.
    Gut's Nächtle, Svenjagabriele :aua:
     
  13. Bajaria

    Bajaria Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo Svenjagabriele,

    wenn sich Norton schon nicht deinstalllieren läßt, sichere deine eigenen
    Daten, mach dein System platt und fang
    von vorne mit null und mit einem guten Plan an. Das ist glaub ich der beste Weg.

    Einen Link Hier:

    http://www.chip.de/forum/thread.html?bwthreadid=507639

    In Ruhe durchlesen und danach handeln.
    Und nicht alles direkt installieren was direkt ins Auge springt.

    Günter
     
  14. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.610
    Wenn da wirklich so viel nicht mehr klappt, würde ich es mal mit einier Reparatuinstallation von Windows versuchen.
    Viel kann ja eh´nicht mehr kaputtgehen.
    SYSTEMRETTUNGSMAßNAHMEN UNTER WINDOWS XP

    Scanne aber vorher mal sicherheitshalber die Festplatte mit einem DOS-Virenscanner.
    F-Prot (DOS)
     
  15. Svenjagabriele

    Svenjagabriele Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    33
    Hallöle,
    Norten Anti-Virus läßt sich auch nicht deinstallieren.
    Läuft von selbst durch aber ohne Ergebniss,müßte ja anzeigen wenn irgendwas falsch gelaufen ist. Es erscheint dann immer,ich bin angeblich nicht berechtigt etwas zu ändern , wer sonst?
    Liebe Grüße Svenjagabriele: aua:

    :bet:
     
  16. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    vielleicht mal NORTON deinstallieren? :D
     
  17. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.610
    Hoffen, dass es keine Spyware ist, die gerne Passwörter und sonstige Benutzerdaten klaut, womit andere sich einen schönen Lenz machen.
    Was sagt denn der aktuelle Virenscanner, oder hast du vielleicht keinen???
     
  18. TABANO

    TABANO Kbyte

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    284
    Damit wir dir helfen können, müsstest du uns erstmal etwas über deinen Rechner erzählen; welches Modell, welches OS (also windows 95, win 98, XP home, oder professional), Motherboard, Grafikkarte, usw.

    Das Verhalten deines Rechenknechtes kann viele Gründe haben; es kann ein Virusbefall vorliegen, die Konfiguration wurde verändert (durch Virus, oder DAU), oder der Fehler kann hardwareseitig zu finden sein.

    Also, nicht verzagen ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen