diverse Probleme mit ME, Word, Download

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Nitrobacter, 7. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nitrobacter

    Nitrobacter Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    danke an alle Hilfsbereiten bislang!!, hier noch ein paar zusammenhangslose Fragen von einem DAU.
    Wer Lösungen, Zeit und Muße hat:

    1)Beim Speichern von Internetseiten werden oft die Bilder nicht mituebertragen. Ich habe schon festgestellt, dass das Speichern in Formaten wie htm, html günstiger ist als beispielsweise php. Gibt es da noch irgendwelche Tricks?

    2)Wie kann man in Windows (ME) die Einstellungen beim Explorer speichern, so dass z.B. die ?Ansicht? immer auf Details bzw. bei Bildern immer auf Miniaturansicht festgesetzt sind oder die Scrollgeschwindigkeit der Fenster definiert wird.?

    3)Ebenso bei Word: Wie kann man hier die Einstellungen für jedes neue Dokument festlegen, ohne sie jedes Mal neu einstellen zu muessen (z.B. Schriftart (immer Arial), Ansicht (immer Layout), Modus zum Überschreiben, Einfügen, Scrollgeschwindigkeit)?

    4)Gibt es Programme, die besser als beispielsweise der Explorer oder unter Systemsteuerung/Software zusammenhängende Programmkomponenten erkennen und gegebenenfalls beim Löschen auch vollständig beseitigen können.? Oftmals gibt es bei mir das Problem, dass ich Programme oder Demoversionen zum Testen installiere(n muss), diese mir dann aber eventuell nicht gefallen und ich sie wieder komplett löschen will. Beim Setup kann man zwar bestimmen, wo der Hauptteil der Programmkomponenten hinkommen soll, hat aber fast nie den Gesamtüberblick, so dass nach einem Deinstall oder dem Entfernen in Systemsteuerung/Software oftmals noch irgendwo Programmfetzen auftauchen und man nie weiss, ob noch irgendwo irgendwelche Bibliotheken oder so vor sich hingammeln. Theoretisch koennte es ja auch sein, dass diese Komponenten bei einer Surfsession vergleichbar irgendwelcher Cookies Informationen ueber den Rechner `rausgeben.
    Ich habe mal gehört, dass von Norton eine ?Programmverwaltung? existieren soll.

    5)Zugegeben eine schwierige und Umfangreiche Sache, über die ich euch wahrscheinlich mangels eigenem Wissen nicht ausreichend informieren kann:
    Wo kann man theoretisch überall am Sound Einstellungen verändern? Bei meinem Rechner streikt der Sound bei Anwendungen wie dem Word Assistenten oder diversen DOS ? Spielen, funktioniert aber beispielsweise problemlos bei von Winamp abgespielten mp3s. Die einfachen Tests, die in den Hilfen vorgeschlagen werden habe ich schon erfolglos versucht. Es muss sich um etwas tiefgreifenderes handeln.

    6) Manchmal verwechselt der Rechner die Icons oder zeigt sie mit dem falschen Symbol an, was mich nicht sonderlich stört, aber ist das irgendwie bedenklich? Auch verstellen sich ab und an Einstellungen (manchmal nach einem Absturz aber auch manchmal ohne) wie ?Taskleiste im Hintergrund? und vielleicht noch andere Einstellungen, die man so oberflächlich gar nicht erkennt.

    7) Scandisk schafft es oftmals nicht, die Festplatte vollständig zu überprüfen. Auch beim Defragmenter gibt es Schwierigkeiten, weil angeblich immer noch irgendwo eine Anwendung nicht geschlossen ist, obwohl ich sowohl in der ?Taskleiste?, als auch in ?Anwendung schließen? nach Ctrl, Alt, Del alle Anwendungen beendet habe. Scandisk läuft nur nach einem Absturz mit darauffolgendem Reset durch (glücklicherweise wenigstens hier). Hier wird man allerdings immer wieder zum manuellen Neustart (ca. 5x) aufgefordert, obgleich das Programm das doch selbst machen könnte.
    Wie kann man das abstellen?

    8) Stimmt es, dass Scandisk eigentlich nicht so viel bringt und man eher (bei Diskettenfehlern) nach Rettung der Daten neu formatieren sollte (mehrmals)? Gibt es da keine andere, bessere Lösung?

    Danke für eure Mühen

    K.W.
     
  2. klaas

    klaas Byte

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    29
    zu 2. stelle deinen Ordner so ein, wie du ihn haben willst. dann über Extras/ Ordneroptionen/ Ansicht/ Ordneransicht - mit "Wie aktueller Ordner" stellst du die anderen Ordner genau so ein, wie den aktuellen. Solltest du einen neuen Ordner erstellen, musst du die Prozedur (Wie aktueller Ordner)wiederholen, da der neue Ordner wieder im Standardformat erstellt wird.
    HTH
    Klaas
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo K. W.

    ach übrigens von einem DAU bist weit entfernt, Du kannst doch beschreiben was nicht geht, Du weißt hat nicht bescheit. Ist doch nicht schlimm. Einen DAU zeichnet aus das er von dem PC spricht vor dem er sitzt den Schirm aber sofort an der Garderobe sucht. Wenn das denn geklärt ist auf die Frage was steht denn drauf mit "Sony" oder "Trinitron" antwortet obwohl um eine Fehlermeldung einer Programms ging und da bist Du weit entfernt.

    Gruß
    Christian
     
  4. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    1 - 4) Geht oder gibt es doch da bin ich der falsche Ansprechpartner da ich kein ME habe und es auch nicht mag. Habe WIN98SE mit Patches.

    5) Nachschauen ob auch alle Regler an sind. Doppelclick auf den kleinen Lautsprecher in der Taskbar. Was Du beschreibst deutet darauf hin das das abspielen von WAV Dateien aus oder ganz leise geschaltet ist.

    6) Das ist bekannt und ist meiner meinung auf zu wenig Auslagerungsspeicher oder Speicher an sich zurück zu führen. Die Datei ShellIconCache wird nicht richtig gelesen oder ist kaputt. Einfach löschen.

    7) Da ist was nicht normal. Nach Reset läuft Scandisk alle Platten einmal ohne Neustartaufforderung einmal durch. Alles was Du schilderst deutet darauf hin Dein System ist dabei an die wand zu fahren.

    8) Stimmt auf Disketten sind es meist fehlerhafte Sektoren und nicht so sehr falsche Zuordnungen. Da Disketten heute fast nichts mehr kosten gebe ich ihnen genau 2 Chancen das Formatieren fehlerfrei zu absolvieren. Alle Disketten die einmal Fehler hatten werden Markiert und fliegen beim nächsten Fehler weg.

    Gruß
    Christian
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    3)Die Antwort war schon fast richtig, nur gilt sie nicht für alle Word Versionen oder alle Veränderungen.

    Also über Datei öffnen (Vorlagen) die Normal.dot öffnen.
    Jetzt alle Änderungen durchführen.
    Speichern.
    Sollte Word sich weigern anderen Namen nehmen in den Explorer die normal.dot löschen und die Datei umbenennen.

    Du solltest Dir eh eine Kopie von Deiner geänderten Datei anlegen, denn wenn warum auch immer was in Word nicht mehr so Funktioniert wie vorher ist das die Datei die gleich erst mal gelöscht werden kann, denn das nächste mal wir sie wieder neu erstellt (Makro - Viren). Deine zurück kopieren und Du sparst Dir das nächste mal die ganze Einstellerei.

    Gruß
    Christian
     
  6. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Automatische Anfrage für Speicherung von Normal.dot\' aktivieren.

    Gruß Thimi

    PS: Deine Frage könnte aber auch anders gemeint sein. Möchtest Du nicht Deine allgemeinen - für alle Dokumente geltenden - Einstellungen jeweils genau gleich anwenden, sondern die speziellen Einstellungen eines bestimmten Dokumentes auf ein nächstes Dokument übertragen, mußt Du diese Einstellungen beim 1. Dokument als Dokumentvorlage speichern. Mit dieser Dokumentvorlage kannst Du genau bestimmen, was alles vom 1. Dokument auf die nächsten übertragen werden soll: Textelemente, Grafiken, Formatierung (= Einstellungen wie Symbolleisten, Seite,...), sodaß Du beim nächsten Dokument nur noch ein Minimum nachzuarbeiten hast. Einzelheiten hierzu kann man / frau der einwandfreien Word - Hilfe entnehmen oder aber hier noch einmal fragen :)

    [Diese Nachricht wurde von Thimi am 07.07.2002 | 17:45 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen