Diverse Probleme mit meinem Rechner

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Kalrheinz75, 25. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kalrheinz75

    Kalrheinz75 Byte

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    29
    Hallo,

    ich habe seit kurzer Zeit einige Probleme mit meinem PC. Man muss dazu sagen, dass ich von Computern kaum Ahnung habe.

    Ich zähl einfach einmal alles auf :

    1.) Wenn ich in Suchmaschinen wie google.de Begriffe suche und dann auf die Treffer klicke, gelange ich oft nicht auf die gesuchte Seite, sondern an Spam-Dinger wie "mysearch.cc" oder so ähnlich....

    2.) Wenn ich mit dem T-Online Browser auf andere Links klicken möchte, dann kann ich nicht direkt draufklicken, sondern muss Rechtsklick --> Verknüpfung kopieren ---> Einfügen.

    3.) Wenn ich den Rechner runterfahre, fährt er nicht sofort runter, sondern bricht erst einige Sachen ab und Fehlermeldungen kommen : a) Sofort beenden : browser.exe, Anwendung abbrechen/sofort beenden; b) MediaAccK.exe - DLL-Initialisierung fehlgeschlagen, abbrechen

    4.) viele Sachen, die javascript benötigen, kann ich nicht öffnen. Dies geht bei mir nur mit dem IE

    5.) Ich habe vor geraumer Zeit t-online6.0 runtergeladen, auf einmal ging der 6.0-Browser nicht mehr. Er öffnet sich aber lädt keine Seite hoch

    6.) Mozilla Firefox hatte ich auch, ging nach wenigen Tagen auch nicht mehr zum öffnen


    Das wars erstmal :sorry: :heul: ....

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und einige Tipps geben. Vielleicht könntet ihr mir auch zu Programmen, Pop-Up-Blockern usw. raten.

    Vielen Dank und frohe Weihnachtsgrüße,

    Kalrheinz75
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    der Rechner ist mit Schadsoftware Viren / Trojaner oder und Spyware verseucht. Schaue dich einmal hier im Viren und Trojaner Board um. Beachte die Hinweise zu HiJackThis oben in diesem Board. Wir brauchen dein HiJackThis-Log..

    Wolfgang77

    Ein Moderator bitte den Thread in das Viren u. Trojaner Board verschieben.
     
  3. Kalrheinz75

    Kalrheinz75 Byte

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    29
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Kalrheinz75

    Das Log ist unvollständig. Es fehlen die Angaben zum Betriebssystem, zum verwendeten Browser sowie die Angabe der verwendeten HijackThis-Version.

    Aber das spielt eh keine Rolle, da bei dir nur eine komplette Neuinstallation hilft. Wie du das am besten machst, erfährst du hier:

    http://www.cidres-security.de/neuaufsetzen.html

    Im übrigen solltest du dich mal mit dem Thema "Sicherheit am PC" befassen. Eine gute Seite zu diesem Thema ist diese:

    http://www.cidres-security.de/

    Gruß
    Nevok
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    wie du selbst an der Log-Datei sehen kannst ist dein Rechner stark verseucht. Nach deiner eigenen Aussage hast du wenig Computer-Erfahrung, es dürfte dir also schwer fallen die Maschine wieder in einen brauchbaren Zustand zu bringen.

    Ich würde vorschlagen erstmal mit diverser Software wie Spybot Search & Destroy zu versuchen die Schadsoftware zu entfernen..

    http://www.safer-networking.org/de/

    In der LOG-Datei fehlen die Angaben zu deinem Betriebssytem inklusive SP's .. hast du die entfernt ??.

    Alle Entfernungsveruche und Löschoprerationen sind im abgesicherten Modus durchzuführen in bei deaktivierter Systemwiederherstellung.

    Es ist möglich dass eine infizierte WinSock wieder repariert werden muss, also dieses Programm vorher beschaffen:

    After removing spy-ware you lose your Internet connection
    http://www.tacktech.com/display.cfm?ttid=257
    WinsockFix.exe

    Bezüglich den WinSock-Fix gibt es hier noch ein paar Infos:
    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?p=958331#post958331

    Nach der Anwendung von "Spybot Search & Destroy" bitte erneut ein HiJackThis-Log posten um zu sehen was noch verblieben ist an Viren die dann manuell entfernt werden müssen.

    Wolfgang77
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.599
    @Nevok
    :D

    @Kalrheinz75
    Du solltest zumindest notwendige Netzzugriffe erlauben. Wenn das so wäre, hättest du die aktuelle Java-Version, denn der Prozess
    prüft, ob eine neue Java-Version verfügbar ist.

    Aktuell ist jre1.5.0_06, installiert ist aber eine total veraltete Version, die darüberhinaus einige Sicherheitslücken hat, die es erlauben die Desktopfirewall zu umgehen.

    Da Zonealarm den PC nicht vor einer massiven Verseuchung schützen konnte, ist der PC ohne sie auch nicht unsicherer, eher sicherer, wenn der User sich umsichtig verhällt.
     
  7. Kalrheinz75

    Kalrheinz75 Byte

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    29
    So,

    hab Spybot im abgesicherten Modus scannen lassen. Kam einiges bei raus (um genau zu sein 275 Probleme).
    Hab danach eine hijackthis-log-Datei erstellt, die sieht schonmal besser aus als vorher.
    Davor war 34 mal "Böse", jetzt "nur" noch 11 mal.

    Was soll ich nun machen?

    Gruß,
    Dennis
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Den LINK zur neuen HiJackThis-Auswertung posten..

    Wolfgang77
     
  9. Kalrheinz75

    Kalrheinz75 Byte

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    29
  10. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.599
    Du solltest trotzdem neuaufsetzen, denn es war mindestens ein Backdoor-Trojaner aktiv.

    Vergleiche mal die BHOs und O16 mit http://www.sysinfo.org/bholist.php und gucke dir auch mal die Links dazu an. Den Inhalt der geschweiften Klammern im Hijackthis-Log kannst du in die Suchmaschine der Seite eingeben.

    Hier ist schonmal eine Beschreibung und wie man ihn loswerden kann.

    Vielleicht schaffst du es ja alle loszuwerden, wobei dies nur die sind, die Hijackthis im Autostart erkannt hat.

    Frage dich aber bei all der Mühe, ob du es nicht vielleicht schneller geschafft hättest, den PC neu aufzusetzen.
     
  11. SteveZ

    SteveZ Megabyte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    2.058
    ja, Betriebssystem neu drauf waere das beste!

    - Dateien (also net alles) auf CD/DVD brennen
    - Internetkabel aus dem PC ziehen
    - XP CD einlegen und neustarten
    - alles machen, was das Setup dann verlangt
    - XP starten
    - Utility CD einlegen (war beim Kauf vom PC/Motherboard dabei) und alle treiber installieren
    - Anti Viren Software installieren
    - Neu starten
    - Intenetkabel wieder dran
    - Virensoftware updaten
    - neustarten
    - bei der Herstellerseite alle sonst benoetigten Treiber downloaden (zB fuer die Grafikkarte - einfach immer mit www.google.de suchen) und installieren, was du fuer Hardware hast, verraet dir "Everest Home Edition"
    - vorher gebrannte Dateien wieder auf die Festplatte ziehen

    Fertig =)
     
  12. Kalrheinz75

    Kalrheinz75 Byte

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    29
    Hallo,

    neuinstallieren ist mir im Moment zuviel Arbeit. Dafür müsste ich zuviele Sachen runterbrennen oder es auf die Platte von einem Freund übertragen. Bin froh das ich Zeit für das jetzt hatte.

    Kann ich die bösen Dateien nicht einfach durch Hijackthis "Fix checked" entfernen? Das hab ich gemacht und jetzt zeigt es keine bösen Dateien mehr an !!

    http://www.hijackthis.de/logfiles/f384448bdd830f54dfd5e5284be218ce.html
     
  13. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Das hat nix zu sagen. Die von dir entfernten Adware könnte sogenannte "Rootkits" auf deinem Rechenr installiert haben. Dies sind Programme, welche mit bestimmten Methoden versuchen, sich im System zu verstecken (Fenster ausblenden, kein MFT-Eintrag, verdächtige Registry-Einträge etc.) Scanne deshalb dein System mal mit dem RootkitRevealer.

    Achtung!!!

    Bei den gefundenen Einträgen muss es sich nicht unbedingt um einen Virus, Trojaner oder Spyware handeln. Zumindest sollte man gefundene Einträge aber mit anderen Mitteln näher beleuchten.


    Gruß
    Nevok
     
  14. Kalrheinz75

    Kalrheinz75 Byte

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    29
    Ok hab ich gemacht.
    Hat auch einige Sachen gefunden. Allerdings weiß ich jetzt nicht, wie ich euch diese zeigen soll. Wenn ich auf "Save" klick, dann speichert er eine Textdatei, die dann aber nicht zu finden ist (ist nich an dem Ort, an dem ich sie gespeichert habe)....
     
  15. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hast du einen Dateinamen vergeben? Wenn ja, dann such mal nach dem Dateinamen. Oder du suchst nur nach Textdateien und änderst die Sortierreihenfolge auf "Geändert am", so daß die neuesten Dateien ganz oben stehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen