1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Diverse Start-Probleme

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Dlumpli, 18. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dlumpli

    Dlumpli ROM

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Hi!
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, mein PC will nicht mehr gescheit booten.

    Wenn ich den Strom anstelle und auf den On-Knopf drücke, passiert erstmal nix. Ich muss erst bis zu einer halben Minute warten bis der PC anfängt, Töne (Rauschen des Lüfters) von sich zu geben.

    Wenn ich das geschafft habe, bleibt der Bildschirm jedoch immernoch schwarz und das Board gibt keine Pieptöne von sich. Erst wenn ich mehrere Minuten lang immerwieder auf Reset drücke, zeigt der Monitor den Bootvorgang an.
    In 50% der Fälle steht dann unter dem CPU Test diese kryptische Nachricht:

    CMOS checksum eroor: Defaults loaded

    Das Bios lädt die angeblichen "Standard-Einstellungen", was bewirkt, dass ich erst das Bios neu einstellen muss, da der Frontsidebus auf 100 anstatt auf 133 steht.

    Dies ist nicht alles, denn in 50% der Fälle hängt sich Win XP beim laden auf. Ich muss erst 3-4 mal auf Reset drücken und Windows eine weitere Chance geben...
    Wenn ich dann allerdings auf Reset drücke, läuft der Bootvorgang normal (Bis auf das Laden von WinXP)...

    Falls ich in Windows bin und den PC neu starte, klappt alles wie am Schnürchen, Falls ich jedoch unsachgemäß neu starte (Reset usw.) stürzt Windows beim booten wieder ab. Falls ich den Strom ab- und wieder anstelle, fängt alles nochmal von vorne an (CMOS checksum error usw...) :confused:

    BITTE HELFT MIR!!! Ich habe keine Ahnung, was ich machen soll... Der hiesige Computerladen auch nicht.:heul:
     
  2. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    @ Schugy
    unsere Posts ham sich geschnitten, aber offenbar sind wir der gleichen Meinung *G*

    @ Dlumpli
    wie Du siehst bin ich nicht der einzige der das NT unter verdacht hat

    CU
    TnX
     
  3. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    ich tipp mal schwer aufs Netzteil.
    hatte vor 3 Monaten ein ähnliches Problem bis er dann garnicht mehr anlief, hab dann ein neues NT rein und Fehler war behoben.

    Haste noch nen anderen PC? wenn ja, das versuch mal die Netzteile zu tauschen (vorrausgesetzt, die Stecker (MainBoard) sind die gleichen)
    wenn es ein älteres/schwächeres NT ist, dann klemm alles andere ab was nicht benötigt wird.
    Oder leih Dir von nem Kumpel/Kollegen (wenn's möglich wäre von PC-Laden den Du erwähnt hast) ein anderes NT aus, und teste das mal.

    Kann gut sein das das NT den heißen Sommer (wie ich bei mir vermute) nicht gut über standen hat.

    Gruß
    TnX
     
  4. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    lässt wohl dein Netzteil nach und reicht jetzt nicht mehr aus, nachdem es immer am Limit lief.

    Am Netzteil wird eh immer gespart und ich bin mir sicher, dass du weder viel mehr als 300W hast (300-350W) noch ein Markennetzteil von Fortron, Zalman, Levicom oder Enermax verbaut hast....


    MfG

    PS. Sag deinem Laden, der soll dir gegen Kaution mal ein kraftvolles Netzteil rausrücken, dass du kaufen würdest, wenn es hilft.
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    und bitte noch die Daten für das Netzteil?

    bei 12V
    bei 5V
    bei 3,3V

    jeweils wieviel Ampere?

    Computerladen kann auch nicht helfen? Wäre ein Grund, den Computerladen zu wechseln.

    MfG Raberti
     
  6. Dlumpli

    Dlumpli ROM

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Ach, äh, mein System:

    AMD Athlon 1.400c
    SOYO K7V Dragon Plus!
    265Mb DDR No-Name RAM
    Radeon 8500

    Windows XP

    So, ich glaub das waren die wichtigsten Sachen... Bitte helft mir, wenn ihr könnt. :(

    Mfg
    Dlumpli
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen