DivX-AVIs dekomprimieren

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von nilsole.net, 22. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nilsole.net

    nilsole.net Byte

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    86
    Ich habe eine divX-komprimierte AVI-Datei, die ich dekomprimieren möchte, damit ich sie auf VCD brennen kann. Gibt es dafür ein (kostenloses) Tool? Ich habe auch schon TMPGenc ausprobiert, aber dieses Programm kann die Videospur der Datei nicht lesen.
     
  2. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Wenn jemand fragt, wird ihm/ihr geholfen....

    So sehe ich das zumindest.

    Gruß
    wolle
     
  3. nilsole.net

    nilsole.net Byte

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    86
    <div id="Re: Überflüssiger Kommentar">
    Natürlich, ich bin so ein typischer Von-nix-ne-Ahnung-freaky-WinXP-User-und-Hauptsache-jetzt-und-sofort-und-egal-wie-Typ, denn das kannst du ja auch gut beurteilen, scheinst mich ja persönlich zu kennen... (Damit sollte man erst gar nicht anfangen)
    </div>
     
  4. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    ,........und in drei Tagen fragt er wieder,weil er sein "gewurschtele" vergessen hat.........
     
  5. nilsole.net

    nilsole.net Byte

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    86
    Ist nicht mehr nötig - ich habe noch ein wenig rumgewurschtelt und plötzlich hat es bestens funktioniert! Habe zwar keine Ahnung warum, aber ist ja auch egal. Vielen Dank allerseits für die hilfreichen Tipps!!! :D ;) :D :) :cool:
     
  6. nilsole.net

    nilsole.net Byte

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    86
    Avic zeigt für den FourCC Codec zweimal "DIV3" an. In welchen Codec soll ich die Videodatei denn umwandeln?
     
  7. nilsole.net

    nilsole.net Byte

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    86
    Ich habe das alles probiert, aber es haut nicht hin.
    Gibt es keine VCD-Komplettlösung, die entsprechende Codecs, Videokonvertierungsfunktionen und das Brennen auf CD beinhaltet?
     
  8. nilsole.net

    nilsole.net Byte

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    86
    Ja - das Ganze ist nur ein bisschen seltsam, weil der Sound ja umgewandelt wurde, bevor ich das neue DivX installiert habe und jetzt nicht mehr...
     
  9. nilsole.net

    nilsole.net Byte

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    86
    Ich habe den DivX-Codec installiert und jetzt funktioniert zumindest die Videoumwandlung mit TMPGenc, aber die Audiospur wird jetzt nicht mehr gelesen?
     
  10. nilsole.net

    nilsole.net Byte

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    86
    Es hat sich nichts geändert - weder mit dem TMPGenc noch mit anderen Video Covertern kann ich die Datei umwandeln. Ich kann sie nur mit dem DivX-Player abspielen, aber zum Beispiel nicht mit dem Windows Media Player.
     
  11. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Du hast Nimo istalliert.... Und damit hat sich die Sache auch erledigt. Du musst den Codec nicht "öffnen". Er muss nur auf deiner Platte sein. Die benötigten Codecs werden vom jeweiligem Program (Media Player, Encoder....etc.) von selbst gefunden und genutzt!

    Gruß
    wolle
     
  12. nilsole.net

    nilsole.net Byte

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    86
    Ich habe das Nimo Lite Pack installiert, aber wenn ich die EXE öffne, kommt eine Fehlermedlung "Can't load the codec"?
     
  13. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
  14. nilsole.net

    nilsole.net Byte

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    86
    Also ich kann die Datei zwar mit dem DivX-Player 2.1 abspielen, aber bei TMPGenc kommt immer eine Fehlermeldung, wenn ich die Video Souce einstelle ("can not open, or unsupported")...
     
  15. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    TMPGenc ist schon ne sehr gute Wahl. Musst nur den passenden Videocodec installieren. Mit DivX hat es in der Regel keine Probleme.

    Gruß
    wolle
     
  16. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Laß es so wie es ist und installier das - vielleicht ist dann TMPGenc zufrieden
     
  17. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Was werden denn bei avic für Codec angezeigt wenn du die Videodatei öffnest.

    Es gibt Programme die Videocddaten erzeugen und gleich auf cd brennen z.b. WinonCD aber wenn du ein Quellvideo mit unbekanntem Codec hast können sie es auch nicht konvertieren
     
  18. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen