DivX5 unter XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Mercedes-Phreak, 5. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mercedes-Phreak

    Mercedes-Phreak Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    39
    Hi!
    Kann man divX5 unter WinXP irgendwie optimieren??
    Ich wollte mal fragen, welche Einstellungen ihr zum Rippen von DVDs mit dem DivX5Codec verwendet,wenn ich den Film auf einen 700er-Rohling machen will.
    wieviele kpbs?
    Ist 1pass besser als 2 pass?
    Was bringen die max. Keyframes??Soll ich die auf 300 lassen, kann man das noch optimieren??Was bringt die Mpg4-File??
    Und was heisst eigentlich Joint Stereo??

    Es wäre wirklcih total nett, wenn ihr mir helfen könntet!
    greetz
    Jan
     
  2. DrNietsch

    DrNietsch ROM

    Registriert seit:
    19. November 2001
    Beiträge:
    5
    ich hab eine divx anleitung unter http://www.doctorex.tk geschrieben. die is eigentlich für divx 4.12 gemacht, funktioniert aber auch mit divx 5. (man sollte nur das aktuelle gknot update auf 0.26 von http://www.doom9.org herunterladen)

    und dann am ende bei den encodiereinstellungen das wählen (pro version only):
    "bi-directional enc" "gmc" und "psychovisual enh." auf "light": mit den settings erreiche ich perfekte ergebnisse mit divx5.

    ich werde in kürze auch noch eine seperate divx 5.0.2 anleitung mit dem neuen gknot schreiben...

    greets: Nietschy
     
  3. FLechler

    FLechler Byte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    70
    Bei DivX siehst du nicht sofort, wie groß die Datei wird.
    Hierfür gibt es den "Advanced Bitrate Calculator".

    Gib diesen Begriff einfahc in Google ein und du findest sicher den Download
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen