1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DLink-624 und T-Com Speedport W500V

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von TimWollweber, 27. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TimWollweber

    TimWollweber ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo alle zusammen.
    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen!
    Also Ich besitze bereits einen WLan Router (DLink-624), nun auf Grund tariflicher Umstellungen, unter anderem auch auf VoIP mit der T-Com, ist ein Gerät zum einwählen ins Netz(fürs Telefon) notwendig.
    Da ich mit dem T-Com Router (Speedport W500V) aber nur eine Übertragungsgeschwindigkeit von 54M/bits bekommen werde, möchte ich meinen vorhandenen Router dennoch benutzen(habe volle 108M/bits).
    Also habe ich mir gedacht kann es ja eig. nicht so schwer werden!

    Mein vorhandenes und funktionierendes Prinzip:

    Anschluss->Splitter->Modem->DLinkRouter->PC(analog)+2*WLan
    ...........................\_->Telefon
    (Hoffe es ist wenigstens ansatzweise verständlich)

    Mein gedachtes zukünftiges Prinzip:
    Anschluss->Splitter->Speedport W500V->DLinkRouter->PC usw.
    .....................................................\_->Telefon

    ALso nur nochmal als Verdeutlichung: Ich möchte den neuen Router von T-Com hinter den Splitter hängen(bei diesem das WLan ausschalten), an diesen dann den DLinkRouter koppeln(über einen gewöhnlichen Port des T-ComRouters mit dem EIngang des DLinK), um dann nach wie vor meine Verbingund mit dem DLinkRouter nutzen zu können - wobei der T-Com Router lediglich als Modem und als Zugang für das Telefon dienen soll.

    Wenn jemand von euch in dieser Richtung schon Erfahrungen hat, oder mir auch anderweitig weiterhelfen kann - meldet euch bitte!

    Danke vielmals im vorraus!

    MfG Tim
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    VoIP funktioniert nur wenn der Speedport als Router genutzt wird.
    Andere Möglichkeit:
    Speedport als Router (mit VoIP, aber WLAN ausgeschaltet) und den DLink als Access-Point.
     
  3. ich hasse T-com

    ich hasse T-com ROM

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    also ich hab nen SP W500v und einen dlink DI 604.
    Funkitoniert prima mit voip
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen