1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

dma-control buffer cache standart oder ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von legfan, 6. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. legfan

    legfan Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    100
    hallo zusammen,
    ich habe einen HP-Brenner 7200 - 2x und ein cd-rom 48x
    nun im geräte-manager (system win98) sah ich unter der option
    systemkomponenten / dma controller die einstellung standart,man könnte aber die einstellung ändern unter reservierender dma-puffer in KB aktivieren KB eingabe und unter DMA übertragungen beschränken auf 16MB.
    Meine frage nun könnte man diese option nutzen um eine steigerung zu erzielen?
    Ich habe noch zwei festplatten drinn eine 80GB maxtor und eine 20GB maxtor beide 7200 schnell.
    Ich frage dies weil mein cd-brenner letzes mal etwa 10 mal ausgestiegen war beim versuch eine 300MB realmediadatei von der defragmentierten festplatte zu brennen und ich 10 mal neu anfangen musste,erst als ich dann den brenn vorgang auf 150KB/s statt 300KB/s einstellte lief der brennvorgang erfolgreich.
    Ausserdem hatte ich alle unötig laufenden hintergrund programme ausgeschalten und etwa 200MB free ram speicher zur verfügung.
    Aber ich hab ein 2x lesen schreib HP-Brenner der sollte doch 300KB/s unterstützen oder?
    Bei den laufwerken hab ich alle dma aktiviert.
    Die hilfe datei von pc-welt (wie brennt man sicher) nütze mir bislang wenig :-(
    Ok wäre nett wenn mir jemand etwas licht ins dunkel bringen würde
    schönen gruss alain
    P.S. Ich benutze win98,256sdram,500MHZ intel3,asus board/award,cache einstellung war beim brennen 8192KB min. und max auch 8192KB,chunk size 1024,name cache 6144names, path cache 255paths,empfohlen vom cache master,Brenn software NERO falls das irgendwie was hilft zur jnfo.
    [Diese Nachricht wurde von legfan am 06.08.2002 | 22:48 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen