1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DMA für Pioneerlaufwerk

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von battle1, 1. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. battle1

    battle1 ROM

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Hi Leute , hoffentlich kann mir endlich einer helfen !
    Ich bekomme einfach nicht den DMA Modus für mein DVD Laufwerk eingestellt , ich kann machen was ich will , er zeigt mir immer nur den PIO Modus an . Ich habe das Betriebssystem XP Pro, das DVD Laufwerk Pioneer A05SZ . Mein Brenner ist am Primary Master und das DVD Laufwerk an Sekundary Master angeschlossen . Danke im voraus für eure Hilfe !

    battle1
     
  2. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Muss aber nicht so sein.
    Meine LW sind genauso angeschlossen wie bei battle1 und ich hatte auch das Problem mit DMA. Habe dann im Gerätemanager den betreffenden IDE-Kanal deinstalliert und anschließend neu gestartet. Und siehe da beide LW arbeiten im DMA-Modus.
    Diese Vorgehensweise ist eigentlich allgemein bekannt und klappt meistens.
     
  3. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Habe ich da etwas falsch gelesen oder verstanden?

    Festplatten kommen an Primary Master/ Primary Slave
    Brenner an Secondary Master
    CD/DVD-Rom-Laufwerke an Secundary Slave
    So läufts bei mir.
    ...und das mit DMA.

    Gruß

    matzelein:cool:
     
  4. tinti

    tinti Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2000
    Beiträge:
    17
    Hi Xaver,

    gut dass es Foren gibt. Ich hatte mit meinem Mdeion-Laptop 41300 besagtes Problem und deinen Tip angewandt. Volltreffer!!



    Gruß Christian:bet:
     
  5. Xaver Humboldt

    Xaver Humboldt Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    38
    Hi,

    eigentlich sollte das Laufwerk den DMA-Modus ja können. Dann liegt das hier wohl an einem sehr seltenen Fehler in WinXP. Unter bestimmten Unständen klappt nämlich unter WinXP die Erkennung von DMA nicht.

    Um Windows zu einer erneuten Erkennung zu zwingen, musst du einen Wert in der Registry löschen:

    Gehe zu
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}
    und dann
    0001 (Primary Bus)

    oder
    0002 (Secondary Bus)

    Je nachdem welches Gerät am Bus betroffen ist, muss der Wert "MasterIdDataChecksum" oder "SlaveIdDataChecksum" gelöscht werden.

    Also bei der wäre das dann "MasterIdDataChecksum" im Verzeichnis "0002".

    Dann neu starten und WinXP sollte das ganze richtig erkennen.

    Bye,

    Xaver
    [Diese Nachricht wurde von Xaver Humboldt am 01.08.2002 | 15:26 geändert.]
     
  6. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Ein Trick, der unter 2k immer geholfen hat: Stell den Modus auf "Nur PIO", starte neu, stelle auf "DMA, wenn möglich" udn starte wieder neu. Dann sollte es gehen.
    Woran das liegt, weiß ich auch nicht.
    Wenn das auch nciht geht: Chipsatztreiber aktualisieren, evtl ein Proggie wie "ForceDMA" benutzen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen