1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DMA-Leidiges Thema.

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Jay-, 26. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jay-

    Jay- Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    153
    Hier mein Problem. Ich hab windows xp und nen brenner von sony (crx1611). Bei millenium konnte man den dma modus direkt in der systemsteuerung unter cd-romlaufwerke einstellen, doch bei xp geht das über die ide-controller. Da kann man dann primärer ide kanal (zwei festplatten) und sekundärer kanal (bei mir dvd und brenner)wählen. Da kann man dann unter dem registerreiter erweiterte einstellungen für gerät 0 und 1 den übertragungsmodus einstellen. Zur auswahl stehen "PIO" und "DMA, wenn verfügbar", soweit so gut. da steht bei mir dma, wenn verfügbar, aber die zeile drunter steht bei aktueller übertragungsmodus PIO. Wenn ich dann ne cd brennen will, dann wird der prozessor fast zu hundert prozent ausgelastet. Bei nem kumpel der ein älteres modell hat acuh von sony und auch xp, ist das nciht der fall. Kann jemand helfen
     
  2. zYxeLu

    zYxeLu Byte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    99
    Hallo!
    Ich hab dasselbe Problem... fast !
    Ich benutze WinXP Pro mit SP1 und das Sony DDU-1621.
    Nachdem ich den 2nd IDE - Kanal gelöscht habe und neustarte ist soweit auch alles OK. Nur wenn ich dann mit einem Programm an eine DVD will (PowerDVD od. DvDx z.b.), versucht er zunächst ewig drauf zuzugreifen. Allerdings ohne erfolg.
    Anschliessend läuft das DVD-Laufwerk wieder nur im PIO-Modus.
    Das ganze passiert wirklich erst dann, wenn ein Prog die DVD lesen will.
    Kann hier jemand helfen ??????
    Danke schon jetzt !!!!
    Grüsse
    zYx
    P.s.: Der Modus lässt sich dann nur durch Löschen/Neustart wieder auf UDMA einstellen......
     
  3. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Tja, das ist Windoof.
    Microsuff muß man halt gelegentlich in den Hintern treten... :)
     
  4. Jay-

    Jay- Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    153
    Heureka!!! es hat geklappt. Leute, löscht eure IDE-Kanäle, und findet euren Frieden!
    Ne Schmarn, danke hast mir echt geholfen
     
  5. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Lösch mal den IDE-Kanal sur dem Gerätemanager raur und mach einen neustart.
    Danach solltest du den DMA einstellen können.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen