1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DMA-Modus nicht möglich !!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Cixx-Pac, 21. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cixx-Pac

    Cixx-Pac Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    Hi habe ein riesen Problem:

    Ich kann meine Festplatte nicht ins DMA-Modus umstellen..Ich habe alles
    versucht was zu finden ist..Ich weiss das meine Seagate HD UDMA tauglich
    ist..

    Meine Versuche:

    Primäry IDE deinstalliert dann neu gebootet wieder um gestellt im Gerätemanager
    Sowie IDE Bus Master deinstalliert...Hat nichts gebracht

    Am Sekundäry IDE hängen CD-ROM und CD-RW bei funzelt im UDMA-Modus 2
    damit gibt es keine Probs...

    Oder liegt es daran das mein Platte C: NTSF ist..
    C:NTSF
    E:Fat32
    D:Fat32


    Meine OS ist Windows XP..

    Habe ein VIA KT266A Chipsatz Board

    Habe New Ami-Bios Vers. 3.31a drauf im Standard CMOS Features
    steht meine Platte im Fast Programmed I/O steht auf 4 habe es auch schon auf
    Auto gehabt.Hat nichts gebracht....(Hat dieser Punkt überhaupt mit dem DMA MOdus zu tuen)

    Oder stellt man UDMA im Integrated Peripherals ein (Set Super I/O)
    Port DMA ist auf Auto gestellt..

    Habe auch das richtig Kabel am start...

    Habe alles gemacht was man machen kann (Neuinstallation OS sowie neusten VIA Treiber usw.)

    Ich werde noch Irre...

    Habe mir deswegen schon ein Board gekauft und das gleich Problem jetzt will ich sogar eine neue Festplatte zu legen.
    Aber habe die befürchtung das dieses Problem wieder auftritt...

    Bei Mircosoft ist das Problem bekannt die haben ein Patch dafür aber nur für Windows 2000...Weil diese vermehrt bei
    Win 2000 auftritt...

    Also wir Ihr sieht habe ich nichts ausgelassen ausser vielleicht WIN ME zu installieren..
     
  2. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    in der mitte unten fehlt immer ein pin .
    kann dir leider nicht mehr zu deinen prop sagen

    gruss
    nor
     
  3. Cixx-Pac

    Cixx-Pac Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    Ich habe noch was entdeckt an der Festplatte selbst fehlt ein PIN kann dies der Fehler sein..
     
  4. Cixx-Pac

    Cixx-Pac Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    Beim Booten am Anfang wenn alles aufgezählt wird steht irgendwas von UDMA S.M.A.R.T. usw. kann ich nicht so schnell lesen dann wenn LBA usw. steht nur PIO und nicht UDMA.Im Bios habe ich alles auf Auto..
     
  5. Cixx-Pac

    Cixx-Pac Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    Diese möglichkeit habe ich auch schon versucht hat aber auch nichts gebracht...

    Habe ein MSI KT2 Combo und vorher ein ASROCK K7VT2...

    Im New Bios gibt es kein Punkt im Festplatten konfigiration wo UDMA steht nur LBA Mode, Block Mode darunter Fast Programmed I/O Mode, 32 BIT Transfer Mode

    Ich glaube das es an der Fetsplatte selbst liegt oder an der OS..
     
  6. Cixx-Pac

    Cixx-Pac Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    Ich habe das richtige Kabel ....

    Wie ist das gemeint.Sicher ist alles richtig an seinen Platz angeschlossen...
     
  7. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    was ist mit dem Datenkabel zur Festplatte.. 80- polig... schon mal ausgetauscht und wie lang ist das Kabel ?. Ist die Platte am Ende des Kabels angeschlossen ?.

    Gruss
    UKW
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast du schon versucht, die Platte auf nur PIO zu stellen .... Neustart .... UDMA,wenn möglich einstellen ... Neustart ? Im BIOS ist UDMA aktiv und wir auch beim Booten angzeigt ? Was hast du für ein Board ?

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen