1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DMA-Modus

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von TSFirehawk, 9. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TSFirehawk

    TSFirehawk Byte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    35
    Ich möchte meinen DVD Player in den DMA-Modus versetzen. Wie mache ich das unter WinXP?
     
  2. TSFirehawk

    TSFirehawk Byte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    35
    Wiedermal vielen Dank Siegfried. Du hattest mir damals schon mit dem Bios-Flash geholfen.
    gruß Firehawk (Thomas)
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    meistens ist ein toll bei den boards dabei wo man das automatisch machen kann. wenn du power dvd benutzt, dann macht dieses programm das eh automatisch
     
  4. K7LEETHA

    K7LEETHA ROM

    Registriert seit:
    9. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    hier das was unter Hilfe in WinXP steht:

    Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:

    Microsoft Windows XP Home Edition
    Microsoft Windows XP Professional
    Microsoft Windows XP 64-Bit Edition

    PROBLEMBESCHREIBUNG:
    Wenn Sie versuchen, die DMA-Einstellungen (DMA = Direct Memory Access) und die programmierten Eingabe-/Ausgabeeinstellungen (PIO-Einstellungen) für ein Gerät auf einem Windows XP-Computer zu konfigurieren, finden Sie diese Einstellungen nicht im Dialogfeld Eigenschaften für dieses Gerät. Auch der Hilfe können Sie nicht entnehmen, wo diese Einstellungen zu finden sind.

    URSACHE:
    Dieses Verhalten kann auftreten, weil die DMA/PIO-Einstellungen für jeden Controller konfiguriert werden und nicht für jedes Gerät.

    LÖSUNG:
    Um dieses Verhalten zu umgehen, öffnen Sie bitte die Systemsteuerung und führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um die DMA/PIO-Einstellungen für einen Controller zu konfigurieren:

    Klicken Sie doppelt auf Verwaltung und dann einfach auf Computerverwaltung.
    Klicken Sie auf Systemprogramme und anschließend auf Geräte-Manager.
    Klicken Sie auf die Option IDE ATA/ATAPI-Controller, um sie zu expandieren.
    Klicken Sie auf den Controller, für den Sie die DMA/PIO-Einstellungen konfigurieren möchten.
    Klicken Sie auf die Registerkarte Erweiterte Einstellungen.
    Klicken Sie im Feld Übertragungsmodus auf Nur PIO oder, falls verfügbar, auf DMA.

    STATUS:
    Microsoft hat bestätigt, dass es sich dabei um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die zu Beginn dieses Artikels aufgeführt sind.
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo thomas,
    dann war der tipp ja mal wieder was wert. warum es nur auf so eine umständliche art und weise geht, bleibt halt das geheimnis von MS.
    viele grüße siegfried alias ossilotta
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    schau dir mal mein posting an steffen an, dann weisst du wie es geht, und alle deine geräte laufen im udma modus.
    mfg ossilotta
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo steffen,
    hab ja jetzt mal auf dem via board und auf dem sis board win xp installiert. sämtliche chipsatztreiber werden von xp installiert und das in erstklassiger ausführung.
    selbst die beiden geforce karten wurden mit xp eigenen treibern installiert.
    nur die habe ich im nachhinein mit nvidia treibern versehen.
    zu dem udma modus ist folgendes zu sagen, es kann sich hier nur um einen bug handeln. man MUSS wie folgt vorgehen.
    arbeitsplatz rechtsklick
    eigenschaften
    hardware
    geräte manager
    ide ata/atapi controller
    rechtsklick primärer ide kanal
    DANN UND DAS IST WICHTIG ALLES AUF PIO MOD SETZEN
    rechtsklick sekundärer ide kanal
    EDANN UND DAS IST WICHTIG ALLES AUF PIO SETZEN
    jetzt muss man einen neustart machen.
    nach dem neustart rufen wir wieder den primären ide kanal auf wo jetzt überall pio mod steht, nun setzen wir den aktuellen übertragungsmodus auf "DMA wenn verfügbar.
    daasselbe mit dem sekundären kanal
    dann wieder einen neustart
    und siehe da alle geräte laufen im udma modus ausser dem brenner der läuft im multiword dma modus 2.
    probier es aus es funktioniert nur so.
    gruß siegfried
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast Du für den Board-Chipsatz den entsprechenden Busmaster-Treiber installiert ? MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen