1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DMA modus

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BratHering, 7. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    ich hab eine IBM Festplatte mit 80 GB .
    aber da mein motherboard keine platte über 32gb unterstützt , muss ich den jumper auf 32gb umstellen.
    und jetzt kommt das wichtigste.wenn ich dma in gerätemanager , laufwerke ... einstelle, kommt es zum fehler beim neustart.
    hat jemand das selbe problem und weiß wie man\'s beheben kann?
     
  2. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404
    tja, beim nächsten BIOS-Update einfach nicht an der Grafikkarte rumlöten...dann wird auch die Sicherung nicht rausfliegen wg. ev. Kurzschluss...:-)
    mfg
    FreakNerd
     
  3. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    hmm...wie gesagt...wenns wieder passiert, dann.....naja......das wäre komisch....
     
  4. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    danke schön.
     
  5. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    aber.wenn es wiedermal passiert, hab ich dann gar keine lust mehr mir noch ein Mainboard zu kaufen.
     
  6. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
  7. H.Dickten

    H.Dickten Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    :-)
    Nicht mit der neuen juten Steckerleiste vom Tchibo
     
  8. H.Dickten

    H.Dickten Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    Bitteschön
    www.storage.ibm.com/techsup/hddtech/bios338gb1.htm
     
  9. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    ja das ist pech......schicksal....

    doch passiert bestimmt nicht jedesmal....
     
  10. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    wenn der strom plötzlich aus geht, weil man zu viele stecker an einer steckdose hat, und die versicherung durchbricht.
     
  11. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    bios updates sind sicher.......habe tausende gemacht......ích weiss echt nicht wie man das vermasseln kann.....wenn man sich an die anweisung hält.....

    naja triber meine ich die treiber vom motherboard hersteller...

    und für die festplatte so wie der andere typ gesagt hat ONTRACK DriveOverlay gibts bei ibm zum download zum gratis preis....
     
  12. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    Ok.
    ist der groß?
    und kann ich dann DMA angschalten ohne dass der fehler beim neutstart kommt?
     
  13. H.Dickten

    H.Dickten Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    11
    Du brauchst einen Drive Overlay (oder so) treiber, der dem Mobo vorgaukelt, daß die Platte nur 32 GB groß ist. Gibt\'s bei IBM unter FAQ.
     
  14. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    also.hatte mal ein Bios Update ausgeführt.Am ende: neues board!!!!
    das mache ich auf jeden fall nicht wieder!

    und was für einen treiber meinst du?kann ich das von IBM runterladen oder wie?
     
  15. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    hi RapMaster..... :D

    also....erst mal....wenn du nur 32 MB nutzen kannst, solltest du ein BIOS update probieren...

    sollte das nicht helfen, nimm einen FestplattenManager, der statt dem BIOS die festplatte verwaltet - damit kannst du den ganzen plattenplatz nutzen...

    so und DMA ist so ne sache...

    HAST DU DIE PLATINEN CHIPSATZTREIBER UND BUSMASTER TREIBER INSTALLIERT?

    wenn trotzdem nicht geht dann unterstützt das mainboard DMA nicht.....
    ich hatte das auch mal - bei einer platine mit SIS chip..

    gruß BratHering
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen