1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DMA-Problem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von dareal, 11. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dareal

    dareal ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Hi,
    ich hab ein Problem mit der Erkennung des DMA-Modus in win98se. Ich kann den Haken bei meiner zweiten Festplatte nicht setzen und somit läuft sie nur im pio-modus.
    Ich hab ein 80-poliges ide-kabel und im Post-screen beim starten steht bei der Platte: LBA, ATA 100.

    Mein System: 1.2GHz Athlon C, K7VZA rev.3(bios 3.4), 15GB Maxtor(udma66), 40GB Maxtor(pio-mode)

    Mit welchem IDE-Controller oder mit welchem anderen Programm kann ich den DMA-Modus einschalten. Ich hab via4in1 4.29-4.38 alle probiert, die helfen nicht. Kann vielleicht ein Biosupdate auf 3.6a helfen?
    Danke im voraus!!!
     
  2. dareal

    dareal ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Danke für die Anleitung ich werd meine Platte auch als secondary master machen und mal so probieren. Vorher besorg ich mir noc hden install guide.
     
  3. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Sollte auch kein Lästern sein :-)

    Mir viel das nur so gerade ein. Problem einkreisen halten.

    Vielleicht testest Du die Problem-Platte mal allein im System,
    oder tauscht die Platten mal gegeneinander aus.
    Vielleicht hilft das ja, der Sache auf die Spur zu kommen.

    Gruß

    Robert
     
  4. dareal

    dareal ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Das weis ich natürlich
     
  5. dareal

    dareal ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Hast du auch zwei Festplatten auf dem ersten ide-kanal? Mit einer geht es nämlich bei mir.
    Kannst mal bitte deine Treiber posten und die Reihenfolge der Installation, wäre echt nett. Ach ja vielleicht noch irgendeine Einstellung im bios, die ich vergessen haben könnte oder die man einstellen muss?
    PS: Ich geh jetzt schlafen und antworte erst morgen wieder. Nochmal danke für eure schnellen Hilfeversuche
    [Diese Nachricht wurde von dareal am 12.05.2002 | 00:10 geändert.]
     
  6. dareal

    dareal ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Den Busmaster Treiber 3014 habe ich schon ausprobiert. Er hilft aber nicht wirklich. Ich kann zwar udma einstellen, mein system braucht aber ca.:15min zum booten und fast alle anwendungen hängen sich in windows auf. Deshalb kommt dieser Treiber nicht in Frage.
    Ich werd mich mal auf www.hardtecs4u.com umsehen vielleicht find ich die Lösung.
    Dank dir Ossilotta
     
  7. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Zum 4in1 noch was:

    Du weißt doch, das man den ULTRA-DMA Mode anwählen
    muß bei der Installation. Sonst klappt das hinterher natürlich
    auch nicht.

    Gruß
    Robert
     
  8. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Angst vorm Update brauchst Du eigentlich nicht zu haben.
    Wenn es überhaupt was zu überlegen geben, dann nur
    wenn Du KEINE Probleme hättest (und ungeübt wärst).

    Aber das trifft auch Dich ja nicht zu. Du hast ja Probs.

    Mein "7ZMMH" von GigaByte hab ich damals mit Rev. "F2"
    bekommen. Mittlerweile bin ich bei "F9" angelangt. Ich hab dem Teil regelmässig ein Update verpasst,und könnte momentan sogar noch einen XP 2200+ und eine 130 GB-Platte darin implantieren (Ende August letzten Jahres gekauft).

    Die neuen Möglichkeiten hab ich auch nur durch das Update
    bekommen. Schief gelaufen ist bei mir nie was.

    Schau doch mal im Handbuch des Boards. ob es eine Recovery-
    Funktion gibt. (für den theoretischen GAU, das das Board nicht
    mehr will). Die meisten neueren Boards haben das seit über
    einem Jahr. Manche noch länger.

    Ansonsten warte ruhig hier. Kann ja auch nicht schaden.

    Gruß
    Robert
    [Diese Nachricht wurde von tpf am 11.05.2002 | 23:49 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von tpf am 11.05.2002 | 23:50 geändert.]
     
  9. dareal

    dareal ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Ich hab "leider" kein älteres pio-gerät am 1.IDE kanal. Nur meine 15GB Festplatte(windows) als primary master und meine Problemplatte las secondary master.
    Ich wart mal noch auf andere Ideen vor dem biosupdate
     
  10. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Hallo dareal!

    Eine Ursache für dein Problem könnte vielleicht sein, das Du
    noch ein älteres PIO-Gerät am selben Kanal hast. Prüf das mal.
    (evtl CD/DVD-ROM oder ein Brenner die am selben Kanal wie
    die Platte hängen. Aber wohl eher unwahrscheinlich...)

    Wenn Du Dir sicher bist, das richtige BIOS gesehen zu haben
    (also passend für das Board) spricht eigentlich nichts dagegen,
    die neue Version aufzuspielen. In der Regel sollte ein Update
    ja so ausgelegt sein, das es nicht "neue" Probleme hervorruft.
    (Und das ist ja nun Gott sei Dank die Regel) Wenn Du das
    Flash-Update richtig durchführst, ist das Schlimmste was Dir
    passieren könnte: Das alles so bleibt wie es ist. Also mach es
    ruhig mal.

    Letzter VIA-Chipsatz Treiber den ich habe ist der:
    "VIA 4in1 4.38(2)v(a)"

    Gruß
    Robert
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    nachtrag:
    auf der partition mit win 98se hab ich den neuen via treiber drauf.
    auf der partition mit win xp habe ich keine via treiber mehr installiert.
    xp hat das übernommen und der pc läuft hervorragend.
    mfg ossilotta
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hi dareal,
    wenn das mit dem busmaster nicht hinhaut, dann deinstalliere ihn wieder und nehme die original MS treiber. werden dann wohl automatisch wieder installiert.das verzeichniss wo dein via busmaster liegt solltest du aber dann löschen oder woanders hin verschieben, damit win beim neustart nicht wieder den gleichen treiber nimmt.
    meine konfiguration ist folgende:
    primär 1 hd master 40 gb IBM
    primär 2 dvd slave

    sekundär 1 hd master 40 gb IBM
    sekundär 2 brenner slave

    athlon 1700+, 512 mb sdram pc 133, geforce 2mx 400

    wenn du noch mal neuinstallieren solltest, dann geh folgendermassen vor:
    1. betriebssystem
    2. via treiber (den aktuellen oder auch ein zwei nummer darunter) es muss nicht immer der letzte sein. der 4in1.429 war auch super.
    hatte ich auch längere zeit drauf.
    3. den grafikkartentreiber
    4. deine weiteren treiber und software
    wichtig ist eigentlich, immer den via vor dem grafikkartentreiber.
    das kannst du aber alles genau nachlesen im via install guide. würde ich mir also unbedingt ausdrucken lassen.
    wichtig ist nach installation der via treiber, auch die kontrolle ob der agp treiber richtig installiert wurde. (steht auch im install guide)
    ansonsten wüsste ich im moment nichts mehr.
    mfg ossilotta
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hatte noch was vergessen. bleib bei der bios version 3.4, die hab ich auch drauf und die läuft hervorragend. also kein grund zum flashen, zumal die version 3.6 amehrere male zum download bei ecs bereit stand und teilweise fehler hatte.
    wenn die via treiber alle korrekt installiert sind, dann läuft auch alles im udma modus, wie bei mir auch.
    mfg ossilotta
     
  14. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hast du den via ide busmastertreiber installiert?? version 3014 ist glaube ich der aktuelle. wichtig ist auch der via agp treiber.
    auf der seite http://www.hardtecs4u.com findest du unter treiber/tools alle via versionen nebst den busmaster treibern.
    desweiteren findest du dort auch den via install guide (anleitung zum richtigen installieren der via treiber.
    den via install guide findest du direkt ganz oben auf der seite, wo die via treiber sind.
    sollten noch fragen auftauchen kannst du dich ja noch mal melden.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen