1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DMA unter XP erzwingen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von maxfriedrich, 24. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maxfriedrich

    maxfriedrich ROM

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    1
    hab zwei festplatten (jeweils master) und zwei cd-rom/rec alle vier geräte unterstützen dma oder ultradma modus aber laufen unter xp höchstens in pio mode, werden aber alle erkannt.
    aber wie kann ich dma erzwingen? unter 98 und me lief dma.
    hab schon idetool von sis für win2000 und manuelle registry manipultaion probiert allerdings ohne erfolg
    mainbord ist das 6ssa2 von chaintech (max 33UDMA)
    mit sis chipsatz 5600B/5595
    im compaq presario 5547.
     
  2. schroedinger

    schroedinger Kbyte

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    155
    windows xp + udma ist ganz spezial: falls im udma modus datenfehler passieren(bei der übertragung) setzt XP den modus schrittweise runter bis keine fehler mehr auftauchen, am schluss steht also der pio modus. da ich den dazu nötigen registry key nicht kenne, musst du das betroffene gerät deinstallieren. beim wiedererkenenn wird der udma modi wiederhergestellt.
    cu

    p.s.: wenn es daran nicht liegt, ist es eine Bios bzw hardwaresache
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen