1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

DMA2 Modus bei allen Laufwerken?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von goemichel, 22. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo,

    hab am Wochenden einen PC für eine Bekannte eingerichtet. Es ist ein HP, und zwar der k326.de .

    Ich habe festgestellt, dass alle drei Laufwerke im (U)DMA2-Modus, also ATA33, laufen, obwohl doch Festplatte und DVD-Brenner zumindest mehr können müssten?

    Verstellen lässt sich im Bios irgendwie nichts - typisch HP.

    Meine Frage: Das dürfte doch so gut wie keine Auswirkungen auf die - vom Anwender gewünschte - Performance haben (Office, INet, Bildbearbeitung incl Brennen - keine Games oder Videobearbeitung)?

    Gruß, Michael
     
  2. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo und danke erstmal für die Antworten.

    Werd natürlich alles überprüfen - auf die Idee mit den Kabeln wär ich allerdings nie gekommen :bet:

    Gruß, Michael
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Hallo Michael,

    hast Du schon einmal versucht im Gerätemanager unter primär und sekundär ( Eigenschaften) alle Modi auf Pio zu setzen. Dann einen Neustart machen. Anschließend wieder im Gerätemanager alles auf DMA setzen und noch einmal einen Neustart machen.
    Der Tipp hat schon des öfteren funktioniert.
    Einen Versuch ist es ja wert.

    mfg Ossilotta
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Hi!
    Zumindest bei der Festplatte könnte ich mir vorstellen, daß die ein wenig gebremst wird, moderne 7200er Platten schaffen in der Spitze durchaus mehr als 33MB/s.
    Im normalen Officebetrieb sollte das aber nicht weiter ins Gewicht fallen.
    Gruß, MagicEye
     
  5. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Vielleicht wurde auch einfach bei den IDE-Kabel gespart?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen